A99
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "A99"

Der ADAC rechnet zu Pfingsten mit der ersten Reisewelle des Jahres.
Erste Reisewelle

Zu Pfingsten rollt wieder mehr Verkehr auf die Autobahn

Wenig Verkehr und kaum Staus. So sieht es seit Monaten ganz oft auf den Autobahnen aus - von Abschnitten mit Baustellen einmal abgesehen. Zu Pfingsten rechnen die Autoclubs allerdings mit mehr Verkehr.

Das Bild zeigt den geschrotteten Streifenwagen. Ein Lkw hat den Streifenwagen auf der A99 nördlich von München erfasst.
A99 bei Oberschleißheim

75 Meter weit vor sich hergeschleift: Lastwagen zerstört Polizeiauto

Der Streifenwagen ist nicht mehr zu gebrauchen: Nahe München hat ein Lastwagenfahrer ein Auto der Polizei gerammt und in die Leitplanke befördert.

Am Sonntag und in der Nacht auf Montag kam es auf der A8 gleich zu mehreren Unfällen.
Schnee-Chaos

Schnee und Glatteis führen zu mehreren Unfällen auf der A8

Rutschige Straßen und Neuschnee machen den Autofahrern in Bayern zu Schaffen. Allein auf der A8 zwischen Odelzhausen und Sulzemoos kracht es vier Mal. Es gibt mehrere Verletzte.

Nach einem Unfall auf der A99 ist ein Fahrzeug völlig zerstört.
Autobahn 99 bei München

Geisterfahrer reißt drei Männer mit in den Tod

Es ist später Abend, als zwei Männer auf einem Autobahnring südlich von München unterwegs sind. Sie fahren Richtung Salzburg, als ihnen plötzlich ein Auto entgegenkommt. Die Folgen sind schrecklich.

Vier Menschen sind bei einem Geisterfahrerunfall auf der A99 gestorben.
Unfall

Vier Tote: Geisterfahrer verursacht schweren Unfall auf der A99

Es ist später Abend, als zwei Männer auf einem Autobahnring südlich von München unterwegs sind. Sie fahren Richtung Salzburg, als ihnen plötzlich ein Auto entgegenkommt.

Der Ferienverkehr dürfte sich am Wochenende (23. bis 25. Oktober) in Grenzen halten. An typischen Stau-Schwerpunkten wie hier auf der A7 am Elbtunnel kann es aber trotzdem etwas länger dauern.
Stauprognose

Kaum Ferienverkehr - aber Staugefahr durch Winterwetter

Rückreisende sorgen am Ende der Herbstferien normalerweise für Staus. Coronabedingt sind dieses Jahr aber viel weniger Menschen unterwegs. Doch es sind auch andere Behinderungen des Verkehrs möglich.

Trotz der Herbstferien: Für das Wochenende erwarten die Automobilclubs eher mäßigen Verkehr. Baustellen - wie hier auf der A7 - können aber trotzdem Staus verursachen.
Stauprognose

Nur mäßiger Ferienverkehr - trotzdem nicht einfach losfahren

Während mancherorts die Herbstferien schon enden, dauern sie woanders noch an oder beginnen erst. Autoclubs erwarten aber höchstens lebhaften Verkehr - und mahnen trotzdem zur Vorsicht.

Obwohl sieben Bundesländer in die Herbstferien starten, erwartet der Auto Club Europa am Wochenende insgesamt nur mäßiges bis mittleres Verkehrsaufkommen.
Stauprognose

Herbstferien: Wo droht der Stillstand auf der Autobahn?

Normalerweise erfordern die Herbstferien stets große Geduld von den Autofahrern auf den Fernstraßen. Wie sieht die Lage am kommenden Wochenende aus, wenn sieben weitere Bundesländer frei bekommen?

Vor allem an den Grenzen ist wegen intensiver Personenkontrollen mit langen Wartezeiten zu rechnen.
Ferienstart und Feiertag

Staugefahr am ersten Oktober-Wochenende

Herbstferienstart und Tag der Deutschen Einheit: Eigentlich ist das eine perfekte Mischung für ein staureiches Wochenende. Doch auf den Fernstraßen könnte es weniger heftig zugehen, als gedacht.

Auf den Autobahnen dürfte es am Wochenende nur wenig Staus geben. Lediglich Kurzurlauber könnten für dichteren Verkehr sorgen.
Stauprognose

Am Wochenende wenig Verkehr auf den Autobahnen erwartet

Die Ferien sind vorbei, die Lage auf vielen Autobahnen hat sich beruhigt. Staus und Wartezeiten können aber dennoch vorkommen - wo ist das am Wochenende am wahrscheinlichsten?

In allen Bundesländern sind die Ferien vorbei. Es bleibt der Pendlerverkehr und all jene Urlaubsfahrer, die nicht an Schulferien gebunden sind.
Stauprognose

Trotz Ferienende - keine Ruhe auf deutschen Autobahnen

Nach dem Ende der Sommerferien und zuweilen sehr staureichen Wochenenden, dürfte es am kommenden relativ ruhig werden. Doch mancherorts können Baustellen den Verkehrsfluss stören.

In Baden-Württemberg sowie Luxemburg und in Teilen Österreichs enden die Sommerferien. Das könnte vor allem im Süden Deutschlands für volle Autobahnen sorgen.
Geduld gefragt

Noch einmal Staurisiko durch Urlaubsrückkehrer

Im letzten Bundesland enden die Sommerferien. Das bringt mancherorts noch mal viel Verkehr auf die Autobahnen. Zusätzlich zählen die Autoclubs viele Baustellen. Welche Routen sind besonders betroffen?

Trotz Rückreiseverkehrs können Autofahrer am Wochenende mit einem moderaten Stauaufkommen rechnen.
Stauprognose

Ferienende: Trotz Rückreise nur punktuelle Staus

In zwei Bundesländern gehen am Wochenende die Schulferien zu Ende. Die Fernstraßen dürften also voll werden - aber auch auf den Routen zu Naherholungsgebieten kann es Verzögerungen geben.

Ein Mann soll seine Frau umgebracht haben - der Polizei sagte er allerdings, dass die Frau im Streit bei München aus einem Auto gesprungen ist.
Oberschleißheim

Polizei findet 27-Jährige im Straßengraben: Hat ein Ehemann seine Frau getötet?

Die Polizei findet bei Oberschleißheim eine schwer verletzte Frau im Straßengraben. Ihr Mann sagt, sie sei aus dem Auto gesprungen. Das bezweifeln die Ärzte.

In einigen Bundesländern gehen die Schulferien zu Ende. Der ADAC rechnet deshalb mit einigen Staus.
Stauprognose

Urlaubsheimkehrer sorgen für volle Straßen

Während der Verkehr in Richtung der Urlaubsgebiete weniger wird, steht am kommenden Wochenende reichlich Rückreiseverkehr an: In fünf deutschen Bundesländern enden die Ferien.

In Süddeutschland haben die Ferien gerade erst begonnen, woanders enden sie. Deshalb ist auch am kommenden Wochenende mit Staus zu rechnen.
Reger Reiseverkehr

Heimkehrer und Aufbrecher sorgen für Staus auf Autobahnen

Die einen wollen ans Meer, die anderen nach Hause: In Süddeutschland haben die Ferien gerade erst begonnen, in drei anderen Bundesländern enden sie. Für die Autobahnen bedeutet das Hochbetrieb.

Dichter Verkehr schiebt sich über die A8.
Volle Autobahnen

Ferienende sorgt für Rückreisestaus

In Süddeutschland haben die Ferien gerade erst begonnen, in vier nördlicheren Bundesländern enden sie bereits. Damit füllen sich am kommenden Wochenende die Rückreiserouten.

Mit Staugefahr rechnen die Autoclubs am Wochenende unter anderem in den Großräumen Berlin, Hamburg, Rhein-Ruhr, Rhein-Main, Stuttgart.
Sommerferien-Höhepunkt

Megastaus auf Straßen weiterhin nicht erwartet

Am ersten August-Wochenende hat ganz Deutschland schulfrei. Dennoch dürften auf den Fernstraßen die großen Staus vergangener Jahre wohl ausbleiben. An einigen Stellen kann es aber Behinderungen geben.

Auch an diesem Wochenende wird es auf den deutschen Autobahnen wieder voll. Besonders auf den Routen zu den Küsten und den Alpen ist mit Staus zu rechnen.
Ferien-Verkehr

Wo Sie in den kommenden Tagen am längsten im Stau stehen

Die Stausaison 2020 dürfte am Wochenende einen Höhepunkt erreichen. Zwar rechnen Automobilclubs nicht mit den Szenarien der vergangen Jahre, doch ohne Verzögerungen dürfte es nicht oft gehen.

Bald haben 14 Bundesländer Sommerferien. Staus sind vorprogrammiert.
Ferien in 14 Bundesländern

Stausaison vor einem Höhepunkt

Fast ganz Deutschland ist in den Sommerferien, und wegen der Corona-Pandemie zieht es viele Urlauber zu Inlandsreisezielen. Ohne Verzögerungen geht es am Wochenende für Autofahrer kaum voran.

Fahrzeuge stehen auf der Autobahn A7 vor dem Elbtunnel im Stau. Der ADAC warnt vor einem Stau-Wochenende an dem neben Hamburg, Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen in die Sommerferien starten.
Urlaubsverkehr

Wo Sie jetzt am Wochenende im Stau stehen

Trotz Corona-Pandemie rechnen die Autoclubs mit viel Verkehr auf den Fernstraßen - auch wenn die Staus nicht die Dimensionen der Vorjahre annehmen dürften. Wo genau wird es an diesem Wochenende eng?

Am Wochenende wird der Ferienreiseverkehr zu zahlreichen Staus auf den Autobahnen führen. Das sagt der ADAC voraus.
Ferienmonat Juli

Urlauber müssen am Wochenende wieder mit Staus rechnen

Der Ferienmonat Juli bringt regelmäßig kilometerlange Staus auf den Autobahnen mit sich. Auch in der Coronakrise füllen sich die Fernstraßen. Wie schlimm wird es und wann starten Sie möglichst staufrei?

Wegen der Corona-Pandemie dürften in diesem Jahr mehr Menschen ihren Urlaub in Deutschland verbringen und somit auch die Autobahnen füllen.
Feriensaison geht weiter

Wo bremsen Staus am Wochenende die Urlauber aus?

Weitere Bundesländer starten in die Ferien. In den Vorjahren ging vielerorts im Sommer manchmal gar nichts mehr voran auf den Autobahnen. Wie sieht es am kommenden Wochenende aus?

Am Wochenende startet mit Mecklenburg-Vorpommern das erste Bundesland in die Sommerferien. Eine staureiche Reisewelle erwartet der ADAC jedoch noch nicht.
Feriensaison startet

Wo Sie am Wochenende im Stau stehen

Ferienzeit ist Stauzeit - auf vielen Autobahnen geht dann nichts mehr. Doch in Coronazeiten ist manches auf den Kopf gestellt. Auf welchen Strecken ist also mit Staus zu rechnen?

Pkw, Last- und Wohnwagen stehen auf der Autobahn 7 vor dem Elbtunnel in Hamburg im Stau.
Stauprognose

Lebhafter Betrieb: Drohen Staus auf den Autobahnen?

Die Pfingstferien enden in einigen Bundesländern und in manchen lässt sich durch den Feiertag Fronleichnam ein langes Wochenende realisieren. Sorgt das für Staus auf Autobahnen?