A99
Aktuelle News und Infos

Hier lesen Sie die News und Infos zur A99 - auch rund um Stau und Unfälle. Die Autobahn 99 wird auch als Autobahnring München bezeichnet. Sie verbindet nämlich außerhalb der Stadt mehrere Autobahnen und entlastet München damit beim Verkehr.

Hier folgen die News zur A99:

Aktuelle News zu „A99“

München

Auto ruft nach Unfall selbst die Polizei

Bei einem Unfall auf der Autobahn 99 bei München sind in der Nacht zum Ostersonntag ein Mann und eine Frau verletzt worden.

Der ADAC rechnet nicht mit größeren Verkehrsstörungen am kommenden Wochenende (8./9. Januar).
Stauprognose

Recht ruhiges Autobahn-Wochenende steht bevor

Wer am zweiten Januar-Wochenende längere Strecken mit dem Autos zurücklegen muss, wird voraussichtlich ohne größere Sorgenfalten auf der Stirn auskommen - obwohl vielerorts die Ferien enden.

Der ADAC erwartet am langen Neujahrs-Wochenende wenig Verkehr.
Wenig los

An Silvester und Neujahr Ruhe auf den Straßen

Am langen Neujahrs-Wochenende wird es wohl staufreie Fahrt auf den Straßen geben. Unter anderem die Corona-Einschränkungen sorgen für wenig Reiseverkehr.

Der ADAC rechnet zu Beginn der Schulferien am 22. und 23. Dezember mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen. Das vor der Krise übliche Verkehrschaos rund um die Weihnachtsfeiertage dürfte aber ausbleiben.
Corona-Effekt

Kein weihnachtliches Verkehrschaos erwartet

Mehr Verkehr als 2020, aber keine Staugarantie wie in den Zeiten vor Corona: Rund um Weihnachten dürfte es eher ruhig bleiben auf den Fernstraßen in Deutschland. Einige Ausnahmen aber wird es geben.

Die Autoclubs rechnen am ersten Adventswochenende auf den Routen in und aus den Innenstädten und rund um die Ballungsgebiete mit dichtem Verkehr.
Stauprognose

Erstes Adventswochenende: Wo sich die Straßen füllen werden

Die Herbstferien sind vorbei und die Winterreisezeit hat noch nicht begonnen - da dürfte doch auf den Straßen alles ruhig laufen, oder? Das sind die Prognosen für das erste Adventswochenende.

In Bayern, Baden-Württemberg und Thüringen enden die Herbstferien. Rückkehrer aus dem Süden könnten die Fernstraßen füllen.
Ferien bald überall vorbei

Ende der Herbstferien: Staus vor allem im Süden erwartet

Bald endet die schulfreie Zeit der Herbstferien auch in den letzten Bundesländern. Das bringt viele Heimreisende auf den Straßen - und kann mancherorts auch für Staus und Behinderungen sorgen.

Mit Staus und Wartezeiten müssen am Wochenende viele Reisende rechnen.
Stauprognose

Staugefahr am Wochenende: Viel Rückreiseverkehr

Schön war's im Herbsturlaub, nun geht es heim: Viele Rückreisende drängen an diesem Wochenende auf die Autobahnen. Andere Urlauber starten erst noch. Und das ist nicht das einzige Problem unterwegs.

Berlin, Brandenburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz starten in die Herbstferien. Auf den Fernstraßen in die Alpen und Mittelgebirge und an die Küsten wird es voll.
Ans Meer oder in die Alpen

Herbstreiseverkehr nimmt Fahrt auf

In gleich fünf deutschen Bundesländern beginnen mit dem kommenden Wochenende die Herbstferien. Weil viele die freie Zeit für einen Urlaub nutzen, kann es auf den Fernstraßen voll werden. Nur wo?

In den nächsten Tagen könnten Ausflügler, Späturlauber und Baustellen für stehenden oder stockenden Verkehr sorgen.
Straßen noch nicht leer

Verkehrsprognose: Staus durch Späturlauber und Baustellen

Die Sommerferien sind nun in allen Bundesländern vorbei. Dennoch können auch Ausflügler, Späturlauber oder Baustellen am kommenden Wochenende für Staus sorgen.

Der ADAC rechnet in den nächsten Tagen mit zahlreichen Staus.
Stauprognose

Volle Rückreiserouten: Auf vielen Autobahnen wird es eng

Für manche Menschen liegen die Sommerferien lange zurück. Im Süden Deutschlands endet die schulfreie Zeit aber erst jetzt, was dort zum Teil für viel Verkehr sorgt. Andernorts entspannt sich die Lage.

Der ADAC rechnet in den nächsten Tagen mit zahlreichen Staus.
Stauprognose

Freie Fahrt gibt es noch immer nicht

Im Vergleich zu den Vorwochen soll die Verkehrslage sich am Wochenende entspannen. Verzögerungen bleiben aber trotzdem nicht aus - besonders im Süden. Auf diesen Fernstraßen staut es sich.

Der ADAC rechnet in den nächsten Tagen mit zahlreichen Staus.
Im Stop-and-Go nach Hause

Verkehrsbehinderungen auf Rückreiserouten

Sehenden Auges in den Stau: Das scheint das Schicksal vieler Autofahrer auf der Rückreise aus dem Urlaub zu sein. Doch wer die Schwerpunkte kennt, kann umplanen. Die aktuelle Stauprognose.

In mehreren Bundesländern gehen die Ferien zu Ende. Das bedeutet volle Autobahnen auf den Heimreiserouten.
Stauprognose

Heimreiseverkehr auf den Fernstraßen nimmt deutlich zu

In gleich acht Bundesländern gehen demnächst die Ferien zu Ende. Experten rechnen daher damit, dass der Heimreiseverkehr zum Wochenende hin stark zunimmt. Voll wird es wohl auf diesen Fernstraßen.

In mehreren Bundesländern gehen die Sommerferien zu Ende. Das bedeutet wieder volle Autobahnen.
Stauprognose

Bundesweit volle Fernstraßen am Wochenende erwartet

In Nordrhein-Westfalen gehen die Ferien zu Ende, in anderen Teilen Deutschlands dagegen starten viele Menschen erst in den Urlaub. Zwei Gründe für volle Straßen am Wochenende. Wo kann es eng werden?

Mitten in der Urlaubssaison sind Staus nicht selten.
Ferienende

Experten rechnen mit verstopften Fernstraßen

Autofahrer, die ihr Nervenkostüm schonen möchten, sollten am Wochenende antizyklisch unterwegs sein. Die Automobilclubs rechnen mit hohem Verkehrsaufkommen - vor allem auf den Hauptreiserouten.

Auf der A99 ging am Freitag nach einem Unfall nichts mehr.
Ferienbeginn

Verkehrschaos in Bayern: Warum sich die Staus in diesen Sommerferien häufen

Anders als im ersten Corona-Jahr sind zu Beginn der Sommerferien Bayerns Straßen übervoll. Unfälle und Grenzkontrollen verschärfen die Geduldsprobe.

Auf der A99 geht nichts mehr.
Vollsperrung auf A99

ADAC: "Dem Stau entgeht nun keiner mehr"

Ausgerechnet zum Start der Sommerferien in Bayern ereignet sich auf der vielbefahrenen A99 ein Unfall - die Autobahn wird voll gesperrt. Die Bergungsarbeiten dauern Stunden. Urlaubsreisende brauchen Geduld.

Die Sommerferien bringen quer durchs Land eine Menge Fahrzeuge auf die Fernstraßen. Der ADAC rechnet in den nächsten Tagen mit zahlreichen Staus.
Alle haben Ferien

Staureiches Reisewochenende steht bevor

Die letzten Bundesländer starten in die Sommerferien, woanders gehen sie bereits zu Ende. Autofahrer erwartet damit eins der staureichsten Wochenenden der Reisesaison. Hier wird es besonders eng.

Die Sommerferien bringen quer durchs Land eine Menge Fahrzeuge auf die Fernstraßen. Der ADAC rechnet in den nächsten Tagen mit zahlreichen Staus.
Stauprognose

Überlastete Autobahnen: Wo es am Wochenende eng wird

Einige Bundesländer starten noch in die Sommerferien, in einigen endet die schulfreie Zeit. Das spült viele Reisende auf die Fernstraßen. Wo ist am Wochenende besonders viel Geduld nötig?

Die Sommerreisewelle rollt. Der ADAC rechnet in den nächsten Tagen mit zahlreichen Staus.
Volle Autobahnen

Staugefahr: Welche Routen und Zeiten Reisende besser meiden

Wieder steht ein staureiches Wochenende bevor. Wer auf die Autobahn will, sollte Geduld mitbringen. Auf einigen Strecken und zu bestimmten Zeiten ist diese ganz besonders erforderlich.

Die Sommerreisewelle rollt. Der ADAC rechnet trotz Pandemie in den nächsten Tagen mit zahlreichen Staus.
Stauprognose

Reisewelle: Die heiße Phase auf den Autobahnen startet

Lange Zeit gab es pandemiebedingt nur relativ wenig Reisende auf den Autobahnen und nur wenige Staus. Nun werden es wieder mehr - Reisende und Staus. Wo wird es besonders voll am ersten Juli-Wochenende?

Berlin, Brandenburg und Hamburg beginnen in dieser Woche die Sommerferien. Vor allem auf den Küstenrouten und in Richtung Süden dürfte es auf den Autobahnen voll werden.
Stauprognose

Mit Verzögerung in die Ferien? Wo sich die Autobahnen füllen

Immer mehr Bundesländer starten in die Sommerferien. Das bringt mehr Autos auf die Fernstraßen - wo und wann wird es besonders voll?

In Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein beginnen in dieser Woche die Sommerferien. Vor allem in Richtung der deutschen Küsten dürften die Autobahnen voll werden.
Stauprognose

Ferienstart im Norden: Blechlawinen oder freie Fahrt?

Die Coronazahlen gehen runter, immer mehr wird wieder möglich. Auch Urlaub. Das bringt an Wochenenden viele Reisende auf die Autobahnen. Dazu starten im Norden die Sommerferien - wo wird's voll?

Die Urlaubs-Saison hat begonnen: Vor allem auf den Strecken von und zu den deutschen Küsten dürfte es in den kommenden Tagen voll werden.
Rückkehr der Staus

Wie voll wird es jetzt auf den Autobahnen?

Lockerungen in der Coronapandemie sorgen für immer mehr Reisemöglichkeiten. Doch die schrittweise Rückkehr zur Normalität bringt auch den Verkehr zurück - wo stockt's am Wochenende?

Der ADAC rechnet zu Pfingsten mit der ersten Reisewelle des Jahres.
Erste Reisewelle

Zu Pfingsten rollt wieder mehr Verkehr auf die Autobahn

Wenig Verkehr und kaum Staus. So sieht es seit Monaten ganz oft auf den Autobahnen aus - von Abschnitten mit Baustellen einmal abgesehen. Zu Pfingsten rechnen die Autoclubs allerdings mit mehr Verkehr.