Newsticker

Bund schlägt Beschränkung auf 25 Personen bei privaten Festen vor
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Betrügerinnen bieten Billigware als Goldschmuck an

24.07.2010

Betrügerinnen bieten Billigware als Goldschmuck an

Königsbrunn Beamte der Polizei Bobingen haben zwei Frauen aus einer Gruppe von Rumänen des Betrugs überführt. Am Donnerstagabend boten sie auf dem Parkplatz eines Supermarktes am Messerschmittring wertlose goldfarbene Ketten als echten Goldschmuck für 200 Euro an. Polizisten, die außer Dienst zufällig vorbeikamen, erfuhren davon, als die Gruppe gerade wieder wegfuhr.

Königsbrunn Beamte der Polizei Bobingen haben zwei Frauen aus einer Gruppe von Rumänen des Betrugs überführt. Am Donnerstagabend boten sie auf dem Parkplatz eines Supermarktes am Messerschmittring wertlose goldfarbene Ketten als echten Goldschmuck für 200 Euro an. Polizisten, die außer Dienst zufällig vorbeikamen, erfuhren davon, als die Gruppe gerade wieder wegfuhr.

Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Mering wurden die Verdächtigen festgenommen. Auf der Suche nach den goldfarbenen Ketten erlebten die Polizisten eine Überraschung. Diese sogenannte "Blenderware" lag nicht wie vermutet in den Fahrzeugen versteckt, sondern ein achtmonatiges Kleinkind hatte gleich drei davon um den Hals hängen. (pit)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren