1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Jetzt hat auch das Lechtal seinen Krimi

Roman von Markus Ridder

10.05.2009

Jetzt hat auch das Lechtal seinen Krimi

Markus Ridder stellt sein Krimi-Debüt " Die Krabbe" vor. Bild: Sibylle Seidl-Cesare

Das Allgäu hat Kommissar Kluftinger. Nun hat auch die Region zwischen Lech und Ammersee ihren eigenen Ermittler: Privatdetektiv Max Baum.

Lech-Region (lua, monik) - Das Allgäu hat Kommissar Kluftinger. Nun hat auch die Lech-Region ihren eigenen Ermittler: Privatdetektiv Max Baum, genannt "Die Krabbe", ist dem Verbrechen zwischen Lech und Ammersee auf der Spur - zumindest im Kriminalroman von Autor Markus Ridder. Der hat sein Erstlingswerk genauso genannt: "Die Krabbe". Ein spannender Regional-Krimi mit schaurigen Details.

Der Autor - Jahrgang 1971 - knüpft mit seinem Werk an den literarischen Trend der vergangenen Jahre an. Wie das Allgäuer Erfolgs-Duo Klüpfel und Kobr setzt auch Ridder die Handlung seines Romans in den regionalen Kontext. Mal fährt der Ermittler übers Lechfeld nach Schwabmünchen, mal kutschiert der Täter die Leiche im Kofferraum Richtung Geltendorf, mal dient Kaufering als Kulisse. Bestens bekannte Orte, die plötzlich zum Schauplatz des Verbrechens werden - das ist das Rezept.

Ridder lebt selbst in der Region. Beruflich ist er in München unterwegs. Er arbeitet in der Pressestelle der ProSieben-Sat1-Group. Bisher hat er schon einige Kurzgeschichten und Reportagen geschrieben. Der Landsberg-Ammersee-Krimi, erschienen im Pendragon Verlag, ist sein erster Roman.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Aus dem Detektiv wird ein gefühlskaltes Monster

Die Hauptfigur, der Privatdetektiv Max Baum, genannt "Die Krabbe", hat Qualitäten für einen Helden der modernen Zeit. Als Leser kann man sich mit ihm gut identifizieren oder aber Mitleid empfinden - zumindest am Anfang der Geschichte. Baum, ein Mann, der wenig Aufträge hat, mit einer Beziehung, in der es nicht mehr prickelt. Er sieht in einer Erpressung einen Weg, wenigstens finanziell über die Runden zu kommen. Genau das ist der Wendepunkt.

Der Protagonist entwickelt sich im Laufe der Geschichte zu einem gefühlskalten Monster, das im wahrsten Sinne des Wortes über Leichen geht. Ein wenig erinnert das Ganze bei der kühlen und distanzierten Detailbeschreibung der Verbrechen und der Beseitigung der Opfer an "American Psycho" von Bret Easton Ellis. Brutal wird gemetzelt und zerteilt. Auch bei der Ortsbeschreibung ist der Autor sehr genau, wie Ellis. Bei Ridder geraten die Beschrei- bungen allerdings manchmal ein wenig zu genau, denn die Wegbeschreibung von Penzing nach Landsberg ist für die Leser wenig interessant. Mit den Zeitungen scheint Ridder auf Kriegsfuß zu stehen, denn seine "Landsberger Nachrichten" sind im Roman keine normale lokale Zeitung, sondern ein reißerisches Boulevardblatt, das mit sehr seltsamen Methoden recherchiert.

Ridders Geschichte hat interessante Handlungsstränge, Mobbing - seine Freundin Kim, eine Lehrerin, wird für den Tod einer Schülerin in der Penzinger Schule verantwortlich gemacht -, Langeweile in der Ehe und die Flucht aus der biederen Existenz in ein Leben ohne jede Moral und Grenzen - diese Themen fesseln. Das Ende ist offen und lässt einen zweiten Teil erwarten. Fast so wie in der Kluftinger-Reihe. Und auch "Die Krabbe" ist ein Krimi, der es versteht, den Leser mit einem Helden, der jenseits aller Moralvorstellungen steht, zu fesseln.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
KOe-Busbahnhof-Zentrum-3.jpg
Königsbrunn

Ein Bus zum Krankenhaus, ein Zug nach Mering?

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen