Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Lokalsport
  4. Klassenerhalt am Grünen Tisch geschafft

01.06.2018

Klassenerhalt am Grünen Tisch geschafft

Der ASV Hiltenfingen profitiert vom Fehler des TSV Haunstetten

Bis gestern musste der Fußball Kreisligist ASV Hiltenfingen im Kampf um den Klassenerhalt zittern. Doch das ist nun vorbei. Denn dem TSV Haunstetten, mit seiner zweiten Mannschaft Mitkonkurrent im Abstiegskampf, ist ausgerechnet in der Partie gegen Hiltenfingen ein entscheidender Formfehler unterlaufen.

Denn in Hiltenfingen lief, zum siebten Mal in der zweiten Mannschaft, auch Stürmer Daniel Schnürle auf. Was an sich bis zum vergangenen Wochenende kein Problem gewesen wäre. Da aber die erste Mannschaft der Augsburger ihre Saison schon beendet hatte, dürfen laut Spielordnung nur noch Spieler auflaufen, die weniger als fünfmal im höhern Team gespielt haben. Doch Schnürle lief elfmal in der Bezirksliga auf und war somit in Hiltenfingen nicht mehr spielberechtigt.

Somit wird die Partie vom vergangenen Sonntag mit 2:0 für den ASV Hiltenfingen gewertet. Somit kommen die Hiltenfinger auf 27 Punkte und haben den Klassenerhalt sicher. Sehr zur Freude von Abteilungsleiter Florian Götz. „Damit ist die total verkorkste Saison endlich zu Ende“, so Götz, der schon während der laufenden Partie am Sonntag Spielgruppenleiter Georg Bucher über den Sachverhalt informierte. „Am Mittwochabend kam dann die Bestätigung vom Verband, da waren wir schon ein wenig froh“, gibt Florian Götz zu.

Somit wird der Relegationsplatz zwischen den Haunstettern und dem DJK Göggingen am Sonntag im Fernduell ausgespielt. (krup)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren