Newsticker

Corona-Warn-App erreicht 15 Millionen Downloads
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther
  5. Playoff-Absage: Augsburger Panther streichen auch Abschlussfest

AEV

13.03.2020

Playoff-Absage: Augsburger Panther streichen auch Abschlussfest

Auf die Autogramme der Pantherprofis wie Drew LeBlanc (links) zum Saisonende müssen die Fans verzichten.
Bild: Siegfried Kerpf (Archiv)

Die Fans der Augsburger Panther können sich nicht wie gewohnt von der Mannschaft verabschieden. Brady Lamb bedankt sich anderweitig bei den Anhängern.

Der Plan für die nächsten Tage von Simon Sezemsky sah so aus: Zuerst mit den Kumpels aus dem Pantherteam von Freitag bis Sonntag die obligatorische Abschlussfahrt antreten und mit einigen Kaltgetränken die Saison analysieren. Angesichts des Coronavirus zählte ein Flug ins europäische Ausland nicht mehr zu den Optionen. „Wir werden wohl gemeinsam nach Frankfurt, Hamburg oder Berlin fahren“, sagte der Panther-Verteidiger.

Veranstaltungsverbot gilt auch für die Augsburger Panther

Danach will sich der mit 15 Toren treffsicherste Verteidiger der Deutschen Eishockey-Liga fit halten für eventuelle Einsätze mit der deutschen Nationalmannschaft. „Es wäre fahrlässig, wenn ich gar nichts mehr machen würde.“ Doch nun sieht es danach aus, dass der Nationalspieler wie alle anderen Teamkollegen ab sofort die Beine hochlegen kann. Denn die Weltmeisterschaft vom 8. bis 24. Mai in Zürich und Lausanne steht vor der Absage. Der Weltverband IIHF hat für kommende Woche eine Sitzung zu dem Thema einberufen, könnte aber schon durch eine für Freitag angekündigte Entscheidung des Schweizer Bundesrates vor vollendete Tatsachen gestellt werden. „Ich erwarte keine lange Diskussion, weil die Fakten und die Dimensionen dieses Virus in der Welt sich noch dramatisch ins Negative wenden werden. Das ist mein Gefühl“, sagte der deutsche Verbandspräsident Franz Reindl, der auch im Council der IIHF sitzt.

Eine weitere Absage betrifft die eingeschworene Eishockey-Gemeinde in Augsburg. Die Panther-Anhänger müssen nicht nur auf die lange herbeigesehnten Play-off-Auftritte der AEV-Profis verzichten. Auch das traditionelle Fan-Fest zum Saisonende wurde aufgrund der behördlichen Veranstaltungsverbote ersatzlos gestrichen. In einer Klub-Mitteilung verabschiedet sich Brady Lamb von den Fans: „Auch für uns Spieler endet diese Saison viel zu plötzlich. Wir haben uns sehr auf das Play-off-Derby gegen Ingolstadt gefreut und waren der Überzeugung, dass mit unseren Fans im Rücken vieles möglich ist und verrückte Dinge passieren können. Dies bleibt nun Theorie.“

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Mehr als 145.000 Zuschauer kamen zu den Heimspielen der Augsburger Panther

Die Unterstützung in der vergangenen Saison war gewaltig. Die 26 DEL-Heimspiele 2019/20 im Curt-Frenzel-Stadion besuchten insgesamt 145235 Zuschauer. Die daraus resultierenden 90,4 Prozent Auslastung sind der drittbeste Wert der gesamten Liga. „Wir sind stolz auf den Support, den wir in dieser Saison erfahren durften. Der Dank unseres gesamten Teams gilt allen Panther-Fans. Ihr seid einzigartig. Wir sehen uns 2020/21“, sagt der Kanadier Lamb.

Mit dem guten Zuschauerzuspruch liegt Augsburg im Trend. Die DEL verbuchte in der abgelaufenen Hauptrunde mit über 2,3 Millionen Besuchern den zweitbesten Schnitt (6523) ihrer Geschichte. Nur 2015/16 strömten mit 6648 Fans mehr Besucher in die Eishallen. In der Panther-Geschäftsstelle sind die Mitarbeiter damit beschäftigt, den Ticketkäufern den Kaufbetrag für das abgesagte Play-off-Heimspiel am Freitag zu erstatten. Über die Modalitäten will der Klub in den kommenden Tagen informieren. Der von vielen Fans bereits angebotene Verzicht auf die Rückerstattung wird aus buchhalterischen Gründen nicht möglich sein, teilen die Panther mit. Es obliegt aber jedem Kartenkäufer, den zurückerstatteten Kaufbetrag zum Beispiel an den Augsburger EV zu spenden und so die Nachwuchsarbeit des Stammvereins zu unterstützen.

Die aktuellen Entwicklungen in der Corona-Krise finden Sie immer auch hier in unserem Live-Blog.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren