Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Bundesregierung kündigt eine schnelle Lösung zur Zukunft der umstrittenen Gasumlage an
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: Ein Strafstoß, viele Diskussionen und ein Erfolg – der FCA im Glück

FC Augsburg
07.04.2022

Ein Strafstoß, viele Diskussionen und ein Erfolg – der FCA im Glück

Schiedsrichter Matthias Jöllenbeck in der Diskussion mit Spielern des FC Augsburg und des FSV Mainz 05. Er zeigte auf den Punkt, obwohl der Strafstoß eine Fehlentscheidung war.
Foto: Bernd Feil, dpa

Plus Nach zwei Erfolgen in Serie wächst beim FC Augsburg die Zuversicht, erneut den Klassenerhalt schaffen zu können. Der Weg zum 2:1 gegen Mainz hätte emotionaler kaum sein können.

Als Markus Weinzierl im Nachgang der Partie zwischen dem FC Augsburg und Mainz 05 seine Sicht schilderte, wirkte er beinahe trotzig. "Wir brauchen uns nicht an dieser einen Szene aufzuhängen", betonte der Augsburger Trainer. Es schien, als sah der 47-Jährige den 2:1 (1:0)-Erfolg seiner Mannschaft nicht ausreichend gewürdigt. Als würde zu viel diskutiert, statt darauf zu blicken, was das Spiel überdauern wird. Der FCA hat erstmals in dieser Bundesliga-Spielzeit zwei Erfolge in Serie verbucht und den Abstand zum Relegationsplatz auf sechs Punkte und fünf Tore vergrößert. Doch würde man nur auf Zahlen und Statistiken blicken, dem Spiel wäre damit nicht Genüge getan. Viel war im Vorfeld über diese Begegnung gesprochen worden, viel wurde danach diskutiert. Das Aufeinandertreffen war nicht arm an Emotionen und Aufregern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.