Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Deutsches Rotes Kreuz startet Winterhilfe in der Ukraine
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Bayern
  4. 3. Liga: Warum ist für den FC Bayern München 2 kein Aufstieg in die 2. Liga möglich?

3. Liga
27.06.2020

Warum ist für den FC Bayern München 2 kein Aufstieg in die 2. Liga möglich?

Joshua Zirkzee hat mit FC Bayern 2 Chancen auf einen Aufstiegsplatz in der 3. Liga. Doch warum ist der Aufstieg in die 2. Liga für den FC Bayern II nicht möglich? Alle Infos hier.
Foto: Tom Weller, dpa (Archiv)

Der FC Bayern 2 könnte in der 3. Liga auf einem Aufstiegsplatz landen - und dürfte dennoch nicht in der 2. Liga spielen. Doch warum ist der Aufstieg nicht möglich?

Der FC Bayern München ist in der Bundesliga das Maß aller Dinge - und auch in der 3. Liga schickt sich der Club aktuell an, die Spitze der Tabelle zu erobern. Ein Jahr nach dem Aufstieg aus der Regionalliga könnte der FC Bayern II somit erneut eine Saison als Meister abschließen oder auf einem Aufstiegsplatz landen - und müsste dennoch in der 3. Liga bleiben.

Doch warum ist für den FC Bayern München 2 kein Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga möglich? Alle Infos zum Aufstiegsverbot für die "kleinen Bayern" erhalten Sie hier bei uns.

3. Liga: DFB-Statuten verbieten einen Aufstieg des FC Bayern 2

Nach dem Derby-Sieg gegen die Münchner Löwen am Mittwochabend liegen die Bayern mit 61 Punkten auf Rang drei - und stehen damit punktgleich mit Braunschweig auf Rang eins der Tabelle. Die Mannschaft um Top-Scorer Kwasi Okyere Wriedt und Shootingstar Joshua Zirkzee hätte damit beste Aussichten auf einen Aufstieg - wenn da nicht ein ein kurzer, aber entscheidender Paragraph in der DFB-Spielordnung wäre.

Die Bayern am Gipfel: Nach dem 1:0-Sieg gegen Paris stand der sechste Triumph in der Champions League fest.
27 Bilder
Saison mit Höhen und Tiefen: 30. Meisterschaft des FC Bayern
Foto: Manu Fernandez, dpa

Paragraph 55 besagt: "Das Recht zum Aufstieg in die 2. Bundesliga entfällt für den Verein, der bereits mit einer Mannschaft am Spielbetrieb der Lizenzligen des kommenden Spieljahres teilnimmt." Im Klartext heißt das: Da der FC Bayern mit der Meistermannschaft in der Fußball-Bundesliga bereits einen Club stellt, kann die Zweitvertretung nicht ins Unterhaus aufsteigen. Grund für die Regelung ist unter anderem die Angst vor Wettbewerbsverzerrungen.

Wer steigt statt des FC Bayern II in die Zweite Liga auf?

Für den DFB bedeutet die gute Saison des FC Bayern 2 eventuell eine Verschiebung der Abschlusstabelle: Sollte das Team von Trainer Sebastian Hoeneß tatsächlich auf einem Aufstiegsrang landen, würde der Tabellendritte auf einen Aufstiegsplatz nachrücken. Der Tabellenvierte dürfte dann in der Relegation spielen.

Die Liste der Vereine, die noch Chancen auf einen der vorderen Plätze haben, ist lang: Selbst die Münchner Löwen auf Rang 8 haben noch Außenseiterchancen auf Aufstieg oder Relegation. Neben den Aufsteigern Bayern München II und Mannheim sind zudem auch Braunschweig, Duisburg, Rostock und Ingolstadt noch im Rennen.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Karte von Google Maps anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Google Ireland Limited Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.