Veranstaltungen /

Vierschanzentournee

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Wurde Dritter in Planica: Markus Eisenbichler. Foto: Darko Bandic/AP
Skispringen

Eisenbichler zum Abschluss Dritter - Kobayashi holt Kugel

Die Amtszeit von Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster ist beendet. Im letzten Flug-Wettbewerb von Planica verpasst sein Top-Schützling Eisenbichler das ersehnte Happy End. Die große Feier steigt am Samstagabend.

Die Schattenbergschanze über den Häusern von Oberstdorf. Foto: Angelika Warmuth
Skispringen

Deutschland im nächsten Winter Gastgeber bei fünf Weltcups

In Deutschland finden im kommenden Winter Weltcup-Skispringen an fünf verschiedenen Orten statt.

Copy%20of%20SJ_Qualifikation_1699.tif
Skispringen

Wellinger fällt aus

Nach einem Kreuzbandriss fehlt der Olympiasieger im kommenden Winter

Andreas Wellinger hat sich das Kreuzband gerissen. Foto: Arne Dedert
Trainingssturz

Kreuzbandriss: Skisprung-Ass Wellinger fällt im Winter aus

Die deutschen Skispringer müssen den nächsten personellen Rückschlag hinnehmen. Olympiasieger Andreas Wellinger zieht sich einen Kreuzbandriss zu und fällt einen Winter aus. Der Bayer lächelt dennoch vom Krankenbett.

Markus Eisenbichler siegte in Planica. Foto: Darko Bandic
Flugshow in Planica

Skispringer Eisenbichler holt ersten Weltcup-Sieg

Zweite Plätze bei der Tournee, zweiter Platz beim Skifliegen in Oberstdorf: In engen Wettkämpfen hatte Markus Eisenbichler seinen Platz in diesem Winter reserviert. Nach seinem ersten Sieg in Planica darf der Bayer nun sogar noch auf eine Kristallkugel hoffen.

Skispringer Eisenbichler (l-r), Leyhe, Freitag und Geiger aus Deutschland jubeln über Gold. Foto: Hendrik Schmidt
Bergisel

Schicksals-Schanze wird für DSV-Athleten zum Gold-Bakken

Mit sehr viel Respekt und wenig Selbstvertrauen waren die deutschen Springer und Kombinierer zu den Wettbewerben der nordischen Ski-WM an die Bergisel-Schanze nach Innsbruck gereist. Sie verlassen die Anlage mit viermal Gold.

Möchte auch am Holmenkollen auf's Podest: Arnd Peiffer. Foto: Sven Hoppe
Ausblick

Das bringt der Wintersport am Freitag

Schaffen es die deutschen Biathleten in Oslo nach der erfolgreichen WM noch mal auf das Podest? Am Freitag steht der Sprint der Männer an. In Slowenien wird es für die Skispringer wieder ernst.

Arnd Peiffer feiert sein WM-Gold in Österreich. Foto: Sven Hoppe
Saisonfazit

Das Zeugnis der deutschen Wintersportler

Klassenbester: Die Bobfahrer mit allen Titel bei der WM. Doch auch Skispringer, Snowboarder, Rodler und Biathleten können mit den Noten für diesen Winter durchaus zufrieden sein. Doch eine Sportart bekommt von den dpa-Korrespondenten dagegen eine sehr schlechte Zensur.

Felix Neureuther hat angekündigt seine Karriere nach dem Slalom beim Weltcup-Finale in Soldeu zu beenden. Foto: Michael Kappeler
Vorschau

Das bringt der Wintersport am Sonntag

In Östersund endet die Biathlon-WM mit den spektakulären Massenstart-Rennen. In Andorra geht die tolle Karriere von Felix Neureuther zu Ende. Auch in den anderen Wintersportarten geht es um Siege und Preisgeld.

Markus Eisenbichler wurde in der Qualifikation zum Skifliegen in Vikersund Dritter. Foto: Bendiksby, Terje/NTB scanpix
Raw-Air-Tournee

Eisenbichler in Quali Dritter - Kraft behauptet Führung

Dreifach-Weltmeister Markus Eisenbichler hat in der Qualifikation zum Skifliegen im norwegischen Vikersund den dritten Platz belegt.