Veranstaltungen /

Vierschanzentournee

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Tournee-Ehrenpräsident Hans Ostler ist im Alter von 93 Jahren gestorben. Foto: Brigitte Waltl-Jensen
Im Alter von 93 Jahren

Tournee-Ehrenpräsident Hans Ostler gestorben

Vierschanzentournee-Ehrenpräsident Hans Ostler ist tot.

Vier Wochen vor der Leichtathletik-WM 2015 brach sich Stabhochspringerin Kira Grünberg bei einem Trainingssprung das Genick. Foto: Michael Kappeler
Hintergrund

Schwere Unfälle von Top-Sportlern

Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel ist nach ihrem schweren Unfall querschnittsgelähmt.

Jan Ullrich.jpg
Bildergalerie

Das machen deutsche Sport-Ikonen nach ihrer Karriere

Jan Ullrich wurde nach vielen Skandalen in die Psychiatrie eingewiesen - ein vorläufiger Tiefpunkt. Ihr Karriereende meistern Sportler auf unterschiedliche Weise.

Der ehemalige Radrennprofi Jan Ullrich 2017 bei einem Radsport-Event. Foto: Guido Kirchner
Jenseits von Jan Ullrich

Wie Sportstars ihr Karriereende meistern

Der Absturz des einstigen Tour-de-France-Siegers Jan Ullrich schockiert viele. Andere Sportstars haben ihr Karriereende besser verkraftet. Einige leben zurückgezogen, andere suchen weiter das Rampenlicht.

Boris Becker arbeitet beim DTB als Herren-Tennischef. Foto: Darren England/AAP
Becker, Witt, Neuner

Ex-Sportstars und das Leben nach der Karriere

Der Absturz des einstigen Tour-de-France-Siegers Jan Ullrich hat viele schockiert.

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft ist einer der großen Gewinner des Olympia-Winters. Foto: Peter Kneffel
Bilanz des Olympia-Winters

Seriensieger und Sorgenkinder: Notenspiegel des Wintersports

Die Olympia-Stars von Pyeongchang bestimmten die Szenerie im Sport-Winter. Die Eishockey-Cracks, die Paarläufer Savchenko/Massot, die Kombinierer um Eric Frenzel oder die Bob- und Rodelsportler blicken auf eine starke Saison zurück. Aber es gibt auch Schwächen.

Sorgte mit seinem Sieg in Kitzbühel für eine große Überraschung: Abfahrer Thomas Dreßen. Foto: Giovanni Auletta
Rückblick

Diese Gesichter prägten die Wintersport-Saison

Laura Dahlmeier hat sich endgültig zur Biathlon-Königin gekürt, Skifahrer Thomas Dreßen und die Eishockey-Nationalmannschaft sorgten für die großen Überraschungen. Die Wintersport-Saison hat deutschen Athleten viele Erfolge beschert - und auch tragische Momente.

Heinz Kuttin tritt als Trainer der österreichischen Skispringer zurück. Foto: Daniel Karmann
Enttäuschende Saison

Österreichischer Skisprung-Trainer Kuttin tritt zurück

Nach der enttäuschenden Saison der österreichischen Skispringer ist Cheftrainer Heinz Kuttin zurückgetreten.

Der Skisprung-Weltcup im tschechischen Liberec 2019 ist abgesagt worden. Foto (Archiv): Valdrin Xhemaj/EPA Foto: epa Valdrin Xhemaj
Ohne Angabe von Gründen

Skisprung-Weltcup in Liberec 2019 abgesagt

Der Skisprung-Weltcup im tschechischen Liberec im kommenden Jahr ist abgesagt worden.

Bundestrainer Werner Schuster hat auch nach zehn Jahen noch große Pläne. Foto: Daniel Karmann
Zehn Jahre im Amt

Skisprung-Jubilar Schuster hat noch große Ziele

Vor zehn Jahren übernahm Werner Schuster bei den deutschen Ski-Adlern das Zepter. Vom Trainer wurde der Österreicher immer mehr zu einem Manager mit Blick für das große Ganze. Mit seinen Schützlingen hat  Schuster fast alles gewonnen - doch einen Titel will er noch.