Newsticker
Jugendliche sollen in allen Bundesländern Corona-Impfangebote bekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Forschung: „Donauried Space Center“ meldet: Startklar!

Forschung
10.08.2018

„Donauried Space Center“ meldet: Startklar!

Start in den Himmel überm Ried: Die selbst gebauten nachhaltigen Modellraketen stiegen mehrere hundert Meter auf, um dann wie ein Flugzeug gleitend an den Boden zurückzukehren.
3 Bilder
Start in den Himmel überm Ried: Die selbst gebauten nachhaltigen Modellraketen stiegen mehrere hundert Meter auf, um dann wie ein Flugzeug gleitend an den Boden zurückzukehren.
Foto: Günter Stauch

40 künftige Wirtschaftsingenieure von der Uni Augsburg veranstalten im Ried ein mächtiges Spektakel – mit nachhaltigen und markttauglichen Raketen

Erst ein grelles Zischen, dann lautstarke Ausrufe wie „hurra“, „toll“, „super“, „geil“ oder „einfach klasse“: Wo sonst eher Vogellaute von Wiesenbrütern und das gleichmäßige Summen der ländlichen Traktoren zu vernehmen sind, erfüllten Fluggeräusche von Raketen und anfeuernden jungen Menschen den weiß-blauen Himmel über dem Thürheimer Ried. Dort, unweit vom aufsteigenden Ebersberg und unter dem strengen Blick der drei eichhölzernen Kopfstelen des Skulpturenwegs, gab es jetzt den krönenden Abschluss des mehrmonatigen Projekts „Leichtbau“ von rund 40 Studenten der Universität Augsburg: Die Vorgabe hatte es in sich: Die Modellraketen mussten nicht nur erfolgreich starten, sondern auch wieder kontrolliert zum Boden zurückkehren. Und: Sie mussten ihre Produkte auch vermarkten können.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.