Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Nach der Reise ein Benefizkonzert

31.07.2010

Nach der Reise ein Benefizkonzert

Dr. Karlheinz Simon vom Rotary-Club wirbt für das Benefizkonzert.Foto: Stauch
Bild: Stauch

Wertingen Das Jugendorchester der Stadtkapelle Wertingen verbringt drei Wochen in den USA und hat eigens für diese Konzertreise ein schönes Programm einstudiert. Wenn die jungen Leute am 19. August wieder nach Hause kommen, haben sie nur wenig Zeit, sich auszuruhen. Denn die Reise endet eigentlich erst mit dem so genannten "Coming-Home-Konzert". Dort werden die Melodien, die für den USA-Aufenthalt einstudiert wurden, nochmals für das heimische Publikum und die Eltern der Musiker gespielt.

Dieses Konzert, das am Freitag, 20. August um 20 Uhr in der Wertinger Stadthalle stattfindet, steht unter einem besonderen Motto. Es ist ein Benefizkonzert für "Eine Welt ohne Kinderlähmung" - eine Aktion, die der Rotary-Club Dillingen zur Bekämpfung der immer noch in Entwicklungsländern verbreiteten Krankheit initiiert hat. Allen voran Dr. Karlheinz Simon aus Wertingen, Mitglied des Rotary-Clubs, der zusammen mit Rainer Späth die weltweite Rotarier-Aktion von Wertingen aus unterstützen will. Zehn Wertinger sind im Rotary-Club Dillingen vertreten und wollen damit ihren Beitrag zur Bekämpfung der Kinderlähmung leisten. (hek)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren