1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Lokalsport
  4. Geschaut, wo die Bundesliga-Profis zu Hause sind

Stadionbesuch

25.04.2013

Geschaut, wo die Bundesliga-Profis zu Hause sind

Gemeinsam mit Mitarbeitern der Hotelwäsche Erwin Müller posieren die Kinder im Stadion. Der hochgehaltene Frottier-Slipper wird versteigert und der gesamte Erlös kommt der Organisation „Bunter Kreis“ zugute.
Bild: Patrick Beutmiller

Hotelwäsche Erwin Müller ermöglicht kranken Kindern FCA-Besuch

Augsburg/Wertingen Beim letzten Heimspiel des FC Augsburg gegen Eintracht Frankfurt durften die Kinder vom „Bunten Kreis Augsburg“ bereits an der Seite von den Profispielern einlaufen. Am vergangenen Dienstag folgte dann eine Stadionführung in der SGL-Arena, organisiert und gesponsert von der Hotelwäsche Erwin Müller aus Wertingen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Nach dem Zusammenkommen vor dem Haupteingang des 2009 neu eröffneten Stadions begann die Führung durch einen Mitarbeiter des FCA im Herzstück des Gebäudes. Die Kinder konnten gemeinsam mit ihren Eltern die Räumlichkeiten im Untergeschoss wie Pressekonferenzraum und Gästekabine begutachten und anschließend ging die Gruppe durch den Spielertunnel hinein ins Stadion. Dort wurde dann der Rasen bewundert, die Trainerbänke ausgiebig Probe gesessen und viele Bilder geschossen.

Danach erklimmten die Kinder die Haupttribüne und erhielten allerlei Informationen über VIP-Räume, wo sich die Kommentatoren und Reporter befinden und wie die Anzeigetafel bedient wird.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Mit einem kurzen Fußmarsch gelangte die circa 40-köpfige Gruppe dann zum Highlight des Tages: Die Spieler des FCA absolvierten eine Trainingseinheit und im Anschluss nahmen sich viele Spieler ausgiebig Zeit, um auf den Trikots der kleinen Fans zu unterschreiben und für Bilder zu posieren. Gestärkt durch Getränke und Bananen und voller Stolz auf die Unterschriften ihrer Idole ging es danach wieder zurück zum Stadion. Dort wurde dann vor der Arena extra für die Kinder und Eltern des „Bunten Kreises“ ein Kiosk geöffnet, der Getränke und Chicken Nuggets mit Pommes verteilte.

Zum Abschluss dieses schönen Tages kamen die beiden Profis Jan-Ingwer Callsen-Bracker und Stephan Hain für weitere Autogramme und zum Menschenkicker spielen vorbei. (pab)

Bei uns im Internet

Weitere Fotos vom Stadionbesuch finden Sie online unter: www.wertinger-zeitung.de/bilder

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren