Newsticker
Corona-Gipfel: Nur mit Booster-Impfung gilt man langfristig als "geimpft"
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Aichach: Giftköder-Verdacht: Treiben bei Aichach Tier-Hasser ihr Unwesen?

Aichach
07.03.2021

Giftköder-Verdacht: Treiben bei Aichach Tier-Hasser ihr Unwesen?

Die Polizei beschäftigt sich mit zwei Fällen, in denen möglicherweise Unbekannte bei Aichach Giftköder ausgelegt haben.
Foto: Silvio Wyszengrad (Symbolbild)

Plus Am Sisi-Schloss und in Untermauerbach wird verdächtiges Hundefutter gefunden - sind es Giftköder? Was die Polizei dazu sagt und was Tierschützer empfehlen.

"Bodenlose Sauerei", "nur abartig sowas", "ein Irrer": So lauten drei der milderen Reaktionen in sozialen Netzwerken, die jüngst zwei Meldungen ausgelöst haben. Ein Jack-Russell-Terrier musste am Sonntag beim Tierarzt behandelt werden, nachdem er nahe des Sisi-Schlosses mutmaßlich ein Stück Hühnerfleisch gefressen hatte. Erst einen Tag zuvor machte in Untermauerbach - Luftlinie knapp vier Kilometer entfernt - die Nachricht die Runde, dass auffällige Knödel mit blauen Plättchen auf einem Grünstreifen ausgelegt worden seien. Im Raum steht seitdem ein grausiger Verdacht: Treibt bei Aichach ein Tierhasser sein Unwesen - oder sind es sogar mehrere?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.