Newsticker
RKI warnt vor Überschätzung von Selbsttests in der Pandemie-Bekämpfung
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. B300: Auffahrunfall sorgt für 25.000 Euro Sachschaden

Aichach/Kühbach

21.02.2021

B300: Auffahrunfall sorgt für 25.000 Euro Sachschaden

Ein Auto ist am Samstag auf der B300 zwischen Aichach und Kühbach auf ein vor ihm fahrendes Auto mit Anhänger aufgefahren.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Auf der B300 zwischen Aichach und Kühbach fährt am Samstagvormittag ein Autofahrer auf ein Fahrzeug mit Anhänger auf. Der Schaden ist hoch.

Hoher Sachschaden ist bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 300 (B300) am Samstag zwischen Aichach und Kühbach entstanden. Wie die Aichacher Polizei berichtet, war dort ein Autofahrer mit Anhänger unterwegs. Gegen 9.50 Uhr musste er verkehrsbedingt abbremsen. Der hinter ihm fahrende Autofahrer bemerkte das laut Polizei zu spät und fuhr auf.

Unfallbeteiligte bleiben unverletzt

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Verkehr über einen Parkplatz an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Die Unfallbeteiligten wurden nicht verletzt. Es entstand Sachschaden von etwa 25.000 Euro. (bac)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren