Newsticker
6729 Corona-Neuinfektionen und 217 neue Todesfälle gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Corona: Sieben-Tage-Wert unter 100 – Aichach-Friedberg unter Top 2 in Bayern

Aichach-Friedberg

18.12.2020

Corona: Sieben-Tage-Wert unter 100 – Aichach-Friedberg unter Top 2 in Bayern

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Landkreis Aichach-Friedberg ist am Freitag deutlich gesunken.
Bild: Britta Pedersen, dpa (Symbolbild)

Der Landkreis Aichach-Friedberg zählt derzeit angesichts relativ niedriger Corona-Zahlen zu den zwei besten in Bayern. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank am Freitag deutlich.

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Aichach-Friedberg ist am Freitag unter den Grenzwert von 100 gesunken. Dem Robert-Koch-Institut zufolge liegt das Wittelbacher Land aktuell bei 86,6. Damit ist es einer von nur zwei Landkreisen in Bayern, die aktuell unter einer - immer noch hohen - Inzidenz von 100 liegen.

Die RKI-Internetseite zeigt den Landkreis Aichach-Friedberg und den Landkreis Würzburg als zwei helle Flecken im durchgehend rot bis dunkelrot und - als Zeichen für neue Höchstwerte - zum Teil rosa eingefärbten Bayern. Am Donnerstag hatte die Sieben-Tage-Inzidenz in Aichach-Friedberg bei 113,6 gelegen.

Aichach-Friedberg: Zahl der Corona-Patienten in Kliniken an der Paar sinkt

Auch die Zahl der Corona-Patienten in den Kliniken an der Paar ging am Freitag zurück. Dort werden derzeit nach Angaben des Landratsamtes 25 positiv getestete Patienten stationär behandelt. Davon liegen fünf auf der Intensivstation, die alle fünf beatmet werden. Am Donnerstag gab es noch insgesamt 31 positiv getestete Patienten in den Kliniken. Dem Landratsamt zufolge gibt es keine neuen Todesfälle im Zusammenhang mit der Pandemie: Es bleibt bei bislang 51 Menschen im Landkreis, die an oder mit Covid-19 starben.

Insgesamt wurden seit Anfang März 2532 Menschen im Wittelsbacher Land positiv getestet. Am Freitag waren es damit 63 mehr als am Donnerstag. In den vergangenen sieben Tagen wurden 208 Menschen positiv getestet, davon 30 in Aichach, 66 in Friedberg, 24 in Mering und 18 in Kissing. 482 engere Kontaktpersonen positiv Getesteter befinden sich aktuell vorsorglich in Quarantäne.

Weitere positive Tests bei Bewohnern und Mitarbeitern in Seniorenheimen

Im Spital in Aichach gibt es keine Neuigkeiten, die Entisolierungstests werden derzeit ausgewertet. Im Haus an der Paar in Aichach wurden drei weitere Bewohner positiv getestet; hier steht nächste Woche ein weiterer Reihentest an. Im Haus St. Hildegard liegen inzwischen alle Befunde des Reihentests vom Mittwoch vor: Ein Test bei einer Mitarbeiterin fiel positiv aus, ein weiterer Reihentest folgt nächste Woche. Hier war eine Person nach einer Behandlung außerhalb des Heimes positiv auf Covid-19 getestet worden. Der Bewohner kam dann ins Krankenhaus und starb dort, wie das Landratsamt am Dienstag mitgeteilt hatte.

Bei Pro Seniore in Friedberg gibt es keine Neuigkeiten; auch hier folgt nächste Woche ein weiterer Reihentest. In der Asylunterkunft in Kissing wurde eine weitere Person positiv getestet, acht enge Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

19.12.2020

Heute schon wieder 155 laut RKI. Da war wohl das Faxgerät im Gesundheitsamt kaputt.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren