1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Mit Schwung und Humor hinein ins Jahr 2018

Neujahrskonzert

19.12.2017

Mit Schwung und Humor hinein ins Jahr 2018

Copy%20of%2020171012_182804.tif
4 Bilder
J. Hammerschmidt

Benefizveranstaltung für Kartei der Not bietet neben Sängern den Parodisten Jörg Hammerschmidt auf

„Mit Schwung und Humor ins neue Jahr“ – so ist das Neujahrskonzert der Stadt Aichach am Mittwoch, 3. Januar, überschrieben. Auf der Bühne stehen bekannte Opern- und Operettensänger sowie Parodist und Comedian Jörg Hammerschmidt. Organisator ist Günter Schulzke. Und wie immer ist damit ein gutes Werk verbunden: Der Erlös geht an die Kartei der Not, Leserhilfswerk unserer Zeitung.

Jörg Hammerschmidt hat über 50 Charaktere aus Showbusiness, Musik und Politik in seinem Repertoire. Sekundenschnell verwandelt er sich zum Beispiel in Angela Merkel oder Dieter Bohlen, Udo Lindenberg oder Jogi Löw. Weitere Solisten des Abends sind die Sopranistinnen Stefanie C. Braun und Katrin Fuchs sowie die Tenöre Eugene Amesmann und Andreas Sauerzapf.

Stefanie C. Braun ist mehrfache Preisträgerin. Sie war Mitglied des Opernstudios der Oper Zürich und gastierte unter anderem an der Bayerischen Staatsoper, der Washington National Opera, dem Stadttheater Klagenfurt und dem Landestheater Salzburg. Die gebürtige Wienerin Katrin Fuchs gastiert regelmäßig in Baden bei Wien und ist an der Staatsoperette Dresden zu erleben. Der in Wien aufgewachsene Tenor Eugene Amesmann war festes Ensemblemitglied der Wiener Volksoper. Er gastiert regelmäßig in Baden bei Wien und ist laufend in Konzerten in der Wiener Hofburg, im Konzerthaus und im Musikverein Wien zu erleben. Tourneen führten ihn rund um den Globus. Der Wiener Spieltenor Andreas Sauerzapf ist seit 2010 Ensemblemitglied der Staatsoperette Dresden. An der Bühne Baden bei Wien ist er regelmäßiger zu Gast.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Begleitet werden sie vom Salonorchester unter der Leitung von Andreas Lübke. (AN)

Das Neujahrskonzert am Mittwoch, 3. Januar, beginnt um 19 Uhr im Pfarrzentrum St. Michael. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Die Karten kosten 30 Euro in der Kategorie I und 28 Euro in Kategorie II. Karten gibt es im Infobüro der Stadt Aichach, Telefon 08251/902-0.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
DSCN0756.JPG
Jahreshauptversammlung

Plus Hoffungschimmer fürs Pöttmeser Heimatmuseum

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket