1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Motorradfahrer stürzt auf B300 bei Aichach

Polizei

29.08.2018

Motorradfahrer stürzt auf B300 bei Aichach

Der Mann übersah eine Überleitung auf die Gegenfahrbahn.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Der 61-Jährige verletzte sich schwer und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Ein 61-jähriger Motorradfahrer ist am frühen Mittwochmorgen auf der Bundesstraße 300 bei Aichach gestürzt. Er zog sich schwere Verletzungen zu.

Wie die Polizei berichtet, war der Mann gegen 5.30 Uhr auf der B300 in Richtung Ingolstadt unterwegs. Im Baustellenbereich zwischen den Ausfahrten Aichach-West und Aichach-Süd übersah der 61-Jährige die einspurige Überleitung auf die Gegenfahrbahn, so die Polizei. Er fuhr stattdessen geradeaus weiter und stürzte an der Kante zum abgefrästen Fahrbahnbereich. Der Motorradfahrer wurde mit schweren Verletzungen mit dem Rettungswagen ins Aichacher Krankenhaus gefahren. Am Motorrad entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Ersten Ermittlungen zufolge, wies die Baustellenabsicherung im Bereich der Überleitung auf die Gegenfahrbahn diverse Mängel auf, so die Polizei. Inwieweit ein Zusammenhang mit dem Sturz des Kradfahrers besteht, werden Ermittlungen zeigen. (bac)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_1947.tif
Sitzung

Todtenweis soll schöner werden

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden