Newsticker
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder: Lockdown bis Mitte Februar verlängern
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Zahl der Corona-Toten im Landkreis Aichach-Friedberg steigt weiter

Aichach-Friedberg

14.01.2021

Zahl der Corona-Toten im Landkreis Aichach-Friedberg steigt weiter

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Aichach-Friedberg ist im Vergleich zum Vortag leicht gestiegen.
Bild: Alexander Kaya

Im Landkreis Aichach-Friedberg ist ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zu beklagen. Der Inzidenzwert übersteigt die 100er-Marke.

Die Zahl der Menschen, die an oder mit Corona gestorben sind, steigt im Landkreis Aichach-Friedberg weiter. Das Landratsamt meldete am Donnerstag einen weiteren Todesfall. Damit sind seit März insgesamt 61 Landkreisbewohner im Zusammenhang mit der Pandemie ums Leben gekommen.

Corona in Aichach-Friedberg: Zahl der Toten steigt

Der oder die nun Verstorbene lebte zuletzt offenbar nicht in einem Seniorenheim. Am Mittwoch wurden alleine sieben zusätzliche Todesfälle von Bewohnern des Aichacher Seniorenheims Haus an der Paar bekannt. Diese waren jedoch erst mit Verzögerung gemeldet worden. Am Mittwoch fand in der Einrichtung eine Reihentestung statt, die Ergebnisse sind noch nicht bekannt. Andere Einrichtungen im Landkreis sind aktuell nicht betroffen.

Unterdessen hat der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Landkreis die 100er-Marke wieder überschritten. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) lag er am Donnerstag bei 100,3 - ein leichter Anstieg im Vergleich zum Vortag (95,8). In den Kliniken an der Paar in Aichach werden derzeit 19 positiv getestete Patienten stationär behandelt, davon fünf auf der Intensivstation. Alle fünf müssen beatmet werden.

3014 Landkreisbewohner seit März positiv getestet

In den vergangenen sieben Tagen wurden 103 Landkreisbewohner positiv getestet. 24 stammen aus Aichach, 30 aus Friedberg, acht aus Kissing und zehn aus Mering. Insgesamt sind im Landkreis seit März 3104 Menschen positiv getestet worden.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren