1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Kühbacher Nachwuchs überzeugt

Stockschießen

23.05.2019

Kühbacher Nachwuchs überzeugt

Erfolgreich: (hinten von links) Felix Gamböck, Lukas Koppold, Michael Weber (vorne von links) Nicolas Baumgartner, Leon Leyer und Jonas Krepold.
Bild: Stadlmair

TSV-Schützen zeigen sich zum Saisonstart in guter Form. Die U14 überzeugt bei Bezirksmeisterschaften, ebenso wie Regina Gilg

Bezirksoberliga, Bezirksmeisterschaft und Vorbereitungsturniere standen bei den Kühbacher Stockschützen auf dem Programm.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Mit zwei Ersatzschützen reiste die Fünfte zur Bezirksoberligavorrunde nach Bad Wörishofen. Für Franz Krepold, Günter Heiss, Franz Sonhüter, Andreas und Manfred Stadlmair lief es zunächst gut. Drei Niederlagen gegen Aresing , Unter-Oberbrunn und Friedberg dämpften die Erwartungen. Der 26:12 Erfolg gegen Dasing war das Startsignal einer Siegesserie, die nach Bad Wörishofen II (17:15), Tutzing (15:13), Holzkirchen (17:13), Egling (25:2), Harburg (21:79) erst mit Fischen (21:13) in der Abschlussbegegnung sein Ende fand. Auf Platz zwei reißt die Fünfte in zwei Wochen zur Rückrunde nach Buchloe.

Positiv ist auch das Fazit beim Kühbacher Nachwuchs, der vor heimischer Kulisse bei den Bezirksmeisterschaften antrat. Dabei zeigten die jungen Stockschützen des Trainerduos Daniel Braunmüller/Rudi Baumgartner gute Ansätze. Hervorzuheben ist der zweite Platz von Lukas Koppold, Felix Gamböck und Michael Weber im Achterfeld des Mannschaftswettbewerbs U14. Gamböck landete in der Einzelwertung auf Platz vier, Koppold auf fünf. In der U16 belegte Nico Wall Platz drei. Das beste Ergebnis für den TSV Kühbach holte Topschützin Regina Gilg, die in der U23 nicht zu schlagen war. (aira)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren