1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Ein Quartett feiert drei Dreifachsiege

Auerbach

11.07.2017

Ein Quartett feiert drei Dreifachsiege

Wie in vielen anderen Stadien in Deutschland beherrschen die Athletinnen der SpVgg Auerbach/Streitheim die Leichtathletikszene bei der weiblichen Jugend U18 auch im heimischen Rothtalstadion. Emily Schuster (82), Angela Stockert (83) und Sophia Müller (80) lassen beim 100-Meter-Lauf der Konkurrenz keine Chance. Mit dabei Fiona Schmid (links) aus Schwabmünchen und die Günzburgerin Anna-Sophia Motzer. 
Bild: Foto: Johann Kohler

Auf welchen Kampfrichter man bei der SpVgg Auerbach-Streitheim gerne verzichtet hätte

Schwabens Leichtathleten kommen gerne nach Horgau. Eine schnelle Bahn, alle Wettkampfstätten im Blick und eine hervorragende Organisation und Ausrichtung durch die Leichtathletikabteilung der SpVgg Auerbach/Streitheim. Doch ein Manko, das Athleten von einem Start im Rothtalstadion immer wieder abhält, wurde bei den mittel- und nordschwäbischen Meisterschaften wieder offenkundig. Eine wenigstens teilweise überdachte Tribüne, die ein wenig Schatten spendet oder Athleten und deren Utensilien vor Regen schützt. Da die vorhandenen Unterstände nicht reichten, mussten die Diskuswerfer völlig durchnässt nach dem Wolkenbruch ihren Wettbewerb fortsetzen.

Bis auf diese Widrigkeit verlief die fünfstündige Meisterschaft völlig problemlos und die rund 40 Kampfrichter und Helfer hatten alles im Griff. Auf einen im Einsatz tätigen Kampfrichter hätte Abteilungsleiter Johann Kohler gerne verzichtet. Fabio Kammler, der 20-Jährige, der zur deutschen Sprintspitze gehört, laboriert an einer Verletzung die er sich während seines USA-Studiums im Frühjahr zugezogen hat. Gerne hätte man noch mehr Athleten an den Wettkampfstätten gehabt, denn die rund 120 Starterinnen und Starter aus 21 Vereinen, die 250 Mal antraten, stellte sie an keine großen Herausforderungen.

Die meisten Teilnehmer stellte die LG Augsburg mit 15 Athleten, gefolgt vom TSV Schwabmünchen, der LG Reischenau-Zusamtal und der SpVgg Auerbach/Streitheim. So war es auch logisch, dass diese Vereine und Leichtathletikgemeinschaft den Löwenanteil der Podestplätze belegten. Absoluter Spitzenreiter war die LG Augsburg mit 24 Medaillen (14 Gold, 6 Silber, 4 Bronze) vor dem Gastgeber, der SpVgg Auerbach/Streitheim die je siebenmal auf dem ersten und zweiten Platz und fünfmal den dritten Rang erringen konnten.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Dabei darf aber auch nicht übersehen werden, dass die Mehrzahl der Medaillen auf das Konto von überragenden Leichtathleten in den jeweiligen Vereinen gingen. So gab es bei der weiblichen Jugend U18 über 100 Meter, 200 Meter und im Weitsprung jeweils einen Dreifachsieg der bayerischen Spitzenklasse-Athletinnen Angela Stockert, Sophie Müller, Sina Kemmerling und Emily Schuster vom ausrichteten Verein.

Drei Titel gingen an die LG Reischenau-Zusamtal. Zwei davon im 800-Meter-Lauf. Thomas Fischer siegt bei den Männern, Sarah Bischoff bei der weibl. Jugend U20. Im Diskuswerfen der U20 gab es einen Doppelsieg für Katrin Fischer und Leonie Sapper. Angelina Zott von der LG ESV Augsburg/TSV Neusäß gewann den 100-Meter-Lauf der Frauen.

Erfreulich war auch die Tatsache, dass auch Athleten aus München und Würzburg als Gäste bei diesen Titelkämpfen starteten und mit tollen Leistungen auf sich aufmerksam machten.

Die Meister und Platzierten aus dem Augsburger Land:

Männer 800 m 1. Thomas Fischer LG Reischenau-Zusamtal 2:11,08 Min,

männliche Jugend U18 100 m 2. Simon Kastner SpVgg Auerbach 11,95, Weit 3. Tobias Müller SpVgg Auerbach 5,40, Kugel 2. Simon Kastner SpVgg Auerbach 10,95, 3. Niklas Wagner TSV Gersthofen 9,93, Speer 2. Niklas Wagner TSV Gersthofen 29,11,

Frauen 100 m 1. Angelina Zott LG ESV Augsburg/TSV Neusäß 13,35 Sek, 100 m Hürden 1. Maria Rieger SpVgg Auerbach 18,39 Sek, Hoch 1. Maria Rieger SpVgg Auerbach 1,46 m, Kugel 2. Jana Wiedemann SpVgg Auerbach 10,00, Diskus 1. Anna Juraschek SpVgg Auerbach 31,19 m, Speer 2. Julia Bermeitinger LG Reischenau-Zusamtal 34,31 m,

weibliche Jugend U20 Weit 2. Theresa Krautsieder LG Reischenau-Zusamtal 4,51,

weibliche Jugend U18 100 m 1. Emily Schuster 12,93 Sek, 2. Sophia Müller 12,99, 3. Angela Stockert alle SpVgg Auerbach 13,08, 200 m 1. Sophia Müller 25,95 Sek, 2. Angela Stockert 26,44, 3. Sina Kemmerling alle SpVgg Auerbach 27,11, 800 m 1. Sarah Bischoff LG Reischenau-Zusamtal 2:29,37 Min, 100 m Hürden 2. Sina Kemmerling SpVgg Auerbach 17,11, Weit 1. Angela Stockert 5,29 m, 2. Sophia Müller 5,24 , 3. Emily Schuster alle SpVgg Auerbach 5,14, Kugel 2. Julia Businger LG Reischenau-Zusamtal 10,22, 3. Sina Kemmerling SpVgg Auerbach 9,98, Diskus 1. Katrin Fischer 22,65 m, 2. Leonie Sapper beide LG Reischenau-Zusamtal 20,70, Speer 1. Angela Stockert SpVgg Auerbach 32,21 m, 2. Katrin Fischer 29,35, 3. Julia Businger beide LG Reischenau-Zusamtal 28,58 m 4 x 100 m 2. LG Reischenau-Zusamtal 52,93.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20MMA_03349.tif
Landkreis Augsburg

Dürre: Wie gut halten sich die Christbäume aus dem Landkreis?

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden