Newsticker

Trotz steigender Infektionszahlen: Kliniken halten wenige Intensivbetten frei
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Frau ertrinkt in Baggersee

16.07.2010

Frau ertrinkt in Baggersee

Mertingen-Druisheim Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen hat sich im südlichen Landkreis Donau-Ries ein tödlicher Badeunfall ereignet. Am Mittwochabend ertrank eine 47-Jährige in einem Baggersee nahe Druisheim. Nach Angaben der Polizei war die Frau um 20.45 Uhr ins Wasser gegangen, während sich ihr Mann noch mit einem anderen Ehepaar unterhielt. Wenige Augenblicke später war die Frau plötzlich verschwunden. Badegäste suchten sofort nach der 47-Jährigen, die dem Vernehmen nach eine geübte Schwimmerin war.

Nach wenigen Minuten trafen die ersten Rettungskräfte am See ein und tauchten immer wieder. "Der Weiher ist dort bis zu neun Meter tief, da kommt man ohne Ausrüstung nicht runter", so Volker Großmann von der Mertinger Feuerwehr. Die Wasserwachten aus Bäumenheim, Donauwörth, Meitingen und Wertingen mit 30 Aktiven, darunter acht Rettungstauchern, waren ebenso vor Ort wie die Feuerwehr mit 75 Einsatzkräften. Ein ADAC-Hubschrauber half bei der Suche.

Nach 45 Minuten auf dem Grund des Sees gefunden

Nach etwa 45 Minuten entdeckten die Taucher den leblosen Körper auf dem Grund des Sees. Der Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Die Polizei geht davon aus, dass sie gesundheitliche Probleme bekam und deshalb unterging. Um den unter Schock stehenden Ehemann kümmerte sich ein Kriseninterventionsteam. (wwi)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren