Newsticker
RKI-Chef Wieler plädiert für Corona-Maßnahmen an Schulen bis zum Frühjahr 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Horgau: Wolf reißt im Kreis Augsburg ein Reh – und streift womöglich durch die Region

Horgau
04.02.2021

Wolf reißt im Kreis Augsburg ein Reh – und streift womöglich durch die Region

Ein Wolf soll auf einer Wiese bei Horgau ein Reh gerissen haben. Darauf deutet auch ein DNA-Test hin. Womöglich ist das Tier noch im Landkreis Augsburg unterwegs.
Foto: Lino Mirgeler, dpa (Symbolbild)

Plus Alles deutet darauf hin, dass ein Wolf bei Horgau ein Reh gerissen hat. Erst seit einigen Jahren werden die Tiere in der Region hin und wieder gesichtet. Doch die Fälle häufen sich.

Im Wald bei Horgau im Landkreis Augsburg ist mutmaßlich ein Reh von einem Wolf gerissen worden. Bereits im Dezember fand eine Spaziergängerin das tote Tier auf einer Wiese unweit des Horgauer Ortsteils Auerbach. Ein DNA-Test ergibt nun: Mit hoher Wahrscheinlichkeit hat ein Wolf zugeschlagen. In den vergangenen Jahren häufen sich ähnliche Fälle in der Region.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.