Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Landkreis Augsburg: Lange Schlangen vor den Impfzentren im Landkreis Augsburg

Landkreis Augsburg
29.06.2021

Lange Schlangen vor den Impfzentren im Landkreis Augsburg

Immer wieder bilden sich am Impfzentrum in Gablingen lange Schlangen.
Foto: Marcus Merk (Archivbild)

Plus Nach Söders Ankündigung zum Ende der Impfpriorisierung haben Bürger Fragen. Sicher ist: Die Bereitschaft zur Zweitimpfung bleibt im Landkreis Augsburg hoch.

Der Ministerpräsident verkündet, die Menschen haben Fragen. Nachdem Markus Söder bekannt gegeben hat, dass die Priorisierung in den Impfzentren diese Woche aufgehoben wird, klingelt im Landratsamt Augsburg das Telefon. Einige Anrufer wollten sich direkt einen früheren Termin sichern. Andere hatten Fragen: Ab wann genau spielen die Prio-Gruppen im Landkreis Augsburg keine Rolle mehr? Wie wird fortan entschieden, wer wann drankommt? Die Behörde musste sie enttäuschen. Details kennt auch das Landratsamt noch nicht. Auf eine Anfrage unserer Redaktion heißt es: "Hierzu liegen uns noch keine Informationen von unseren vorgesetzten Behörden vor."

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

30.06.2021

Mit dieser Überschrift wird den Lesern wieder mal suggeriert, dass an den beiden Impfzentren schlecht und zu langsam gearbeitet wird.
Warum nur? Ich kann dem Bobinger Impfzentrum und seinem Personal nur meine Anerkennung aussprechen. Alle beiden Impfungen
verliefen bei mir problemlos und fast auf die Minute genau zur angegebenen Zeit, obwohl ich mich nur 15 Minuten vor dem Termin eingefunden
hatte. Es geht also.

Permalink
30.06.2021

Lange Schlangen vor den Impfzentren im Landkreis Augsburg – diese Headline ist wieder mal nur reißerisch. Sie müsste lauten: zu früh gekommene verursachen Wartenschlagen. Diese Erfahrung habe ich auch gemacht. Es ist halt nicht so, dass wer früh kommt, auch früh dran kommt. Die vergebenen Termine werden in genau der vergebenen Reihenfolge abgearbeitet. So einfach ist es. Die Head stachelt wieder mal nur auf, sie ist nicht zielführend.

Permalink
30.06.2021

Das verstehe einer?
Schlangen vor den Impfzentren - gegen aufkommende Impfmüdigkeit!

Will man uns irre machen, dass wir den ganzen Schmarrn nicht mehr lesen wollen?

Da erzählt man den Leuten, dass die Priorisierung aufgehoben ist - dann kommen die "unpriorisiert" und werden weggeschickt?
Weil ja die Bürokratie nicht abgeschafft wurde und ein deutscher Bürokrat nicht flexibel sein kann!

Eigentlich fehlt halt immer noch der Impfstoff - sonst könnte - wie in anderen Ländern z.B. bei IKEA oder Suppermarkt - jeder seinen Arm hinhalten und er wird einfach geimpft, wenn er schon mal impfwillig und da ist !?

Aber das wäre für einen deutschen Bürokraten ja Blasphemie - unmöglich!

Permalink