Newsticker
Zahl der Corona-Toten erreicht den höchsten Stand seit Februar
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Landkreis Augsburg: Stille Nacht? So planen Firmen im Kreis Augsburg ihre Weihnachtsfeiern

Landkreis Augsburg
24.11.2021

Stille Nacht? So planen Firmen im Kreis Augsburg ihre Weihnachtsfeiern

Der Tisch ist angerichtet, doch die Plätze bleiben leer. Viele Unternehmen im Augsburger Land haben ihre Weihnachtsfeier abgesagt und auf nächstes Jahr verlegt.
Foto: Christin Klose, dpa (Symbolbild)

Plus Bei den Weihnachtsfeiern im Augsburger Land hagelt es Absagen. Doch ein Betrieb in Zusmarshausen hat rechtzeitig reagiert.

Für viele Unternehmen ist es die beste Gelegenheit des Jahres, den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen für ihren Einsatz zu danken. Und auch die Angestellten nutzen nur allzu gerne die Möglichkeit, es sich auf Kosten der Firma mal einen Abend lang so richtig gut gehen zu lassen. Weihnachtsfeiern sollen zudem das Zusammengehörigkeitsgefühl und die Motivation stärken. Und es kann ganz amüsant sein, die Chefs und Kollegen mal privat ohne Krawatte oder Blaumann zu erleben. Doch macht Corona den Betrieben im Augsburger Land dem festlichen Höhepunkt erneut einen Strich durch die Rechnung? Wir haben uns umgehört und den meisten Firmen ist so gar nicht zu feiern zumute - bis auf einer.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.