Newsticker
Bundes-Notbremse tritt am Freitag in Kraft
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Locker durch den Lockdown: Katzen wollen keinen Muskelkater

Neusäß

27.01.2021

Locker durch den Lockdown: Katzen wollen keinen Muskelkater

Katzen halten nichts von sportlicher Betätigung. Bevor Tina Schüssler die Bauchmuskeln trainiert flüchtet die pechschwarze Medy.
Foto: Marcus Merk

Plus Warum die Katze Medy Reißaus nimmt, wenn Weltmeisterin Tina Schüssler mit ihr ein Bauchmuskel-Training absolvieren will.

Der Lockdown geht in die Verlängerung - und wir gehen mit. Seit Anfang November sind wegen der Corona-Pandemie Sportvereine und Fitnessstudios geschlossen. Mindestens noch bis 14. Februar. Damit Sie, liebe Leserinnen und Leser, auch weiterhin möglichst "Locker durch den Lockdown" kommen, wollen wir Sie auch in den nächsten Tagen mit Anregungen und Inspirationen versorgen. Dazu werden Ihnen bekannte Sportler, die Trainerinnen und Trainer der Spitzenmannschaften im Augsburger Land, aber auch Personal-Coaches und Ernährungsberater nützliche Tipps geben.

Europatournee Tina Schüsslers wieder verschoben

Die Lockdown-Verlängerung hat auch die Europatournee von Tina Schüssler und ihrer Band im Vorprogramm der Rockgruppe Bonfire erneut verschoben. Die dreifache Weltmeisterin im Boxen, Kickboxen und K1 macht mittlerweile Karriere als Sängerin. Auf der Tour wollte sie ihre erste CD "Verwirrte Welt" vorstellen. Wenigstens konnte die Botschafterin des Landkreises Augsburg ihren Fans im Sommer bei einer Biergartentour einen ersten Vorgeschmack darauf geben.

Im Kreuzfeuer des Cyber-Mobbings

Auch als Moderatorin ist die 46-Jährige, die sich so vielfältig ehrenamtlich engagiert, am Start. Aufgrund ihrer Internet-Sendung "Night Call" geriet sie ins Kreuzfeuer des Cyber-Mobbings. Nachdem ein Anrufer plötzlich blank zog und sie ihn deshalb anzeigen musste, um die Kanäle im Internet wieder frei zu bekommen, wurden von Unbekannten Unmengen von Pizza, Getränken, ja sogar Drogen an ihre Adresse bestellt. Schlüsseldienst und Beerdigungsinstitute standen vor ihrer Haustür, es gab sogar abstruse Morddrohungen. Mittlerweile wurden zwei Täter ermittelt.

Locker durch Lockdown: Tina Schüssler Bauchmuskeln
Video: Oliver Reiser

Und Tina Schüssler kann sich wieder auf andere Sachen konzentrieren. Auf Musik zum Beispiel. Zuletzt hat sie an neuen Songs für eine weitere CD gearbeitet. Die sollen wesentlich härter ausfallen. "Die neue deutsche Härte ist genau mein Ding", sagt das Energiebündel. "Wie früher im Ring. Knallhart, schnell und präzise."

Feiertage und Lockdown haben Spuren hinterlassen

Knallhart ist Tina Schüssler auch im Sport. Ihre Katze hält aber anscheinend nichts von sportlicher Betätigung. Überhaupt nichts. Die pechschwarze Medy nimmt sofort Reißaus, als Tina Schüssler mit ihr als zusätzliches Gewicht eine Übung für die Bauchmuskeln machen will. Fauchend verzieht sich der Stubentiger und sucht sich ein ruhiges Plätzchen, von dem aus er die Videoaufnahmen in sicherer Entfernung aus dem Hintergrund beobachten kann. Katzen wollen anscheinend keinen Muskelkater. Also muss Frauchen alleine sporteln. Die kulinarischen Sünden der Feiertage und der Lockdown haben auch bei der durchtrainierten Sportlerin Spuren hinterlassen - behauptet sie zumindest.

Wie beim berühmten Taschenmesser klappt Tina Schüssler Beine und Oberkörper zusammen.
Foto: Marcus Merk

Dazu setzt man sich auf den Boden, stützt den aufrechten Oberkörper mit beiden Händen nach hinten ab und hebt einzeln die gestreckten Beine hoch. "Wichtig ist immer die Atmung. Egal ob man etwas schnell oder langsam macht. Immer bei Belastung ausatmen, einatmen." Im nächsten Schwierigkeitsgrad nimmt man die Hände vor die Brust. "Da wird es schon wackeliger", sagt Schüssler. Trotzdem: Beine abwechselnd hochheben. Jetzt geht der Oberkörper noch weiter nach hinten. Die Schultern und der Kopf bleiben aber in der Luft. Man sitzt praktisch nur noch auf dem Hinterteil. Die Beine wieder abwechselnd nach oben heben und mit dem Oberkörper entsprechend mitgehen. "Und schon merkt man, wie es zieht", lacht Schüssler und zieht nun beide Beine an und den Oberkörper nach oben. Fast wie früher beim berühmten Taschenmesser im Turnunterricht.

Lesen Sie auch:

Hier finden Sie alle Übungen und Videos unserer Serie "Locker durch den Lockdown" auf einen Blick.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren