1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. „Zum Torjäger fehlt mir die Kaltschnäuzigkeit“

Emersacker

06.10.2019

„Zum Torjäger fehlt mir die Kaltschnäuzigkeit“

Moritz Förg vom FC Emersacker (rechts) hängt sich immer voll rein. Er kann auf Bezirksliga-Erfahrung beim SV Donaumünster und beim TSV Wertingen verweisen.
Bild: Marcus Merk

Moritz Förg vom FC Emersacker betreibt noch eine weitere Sportart, bei der er im Tor steht

Dass der FC Emersacker derzeit auf Tabellenplatz zwei der Fußball-Kreisklasse Nordwest rangiert, liegt auch an Moritz Förg. Der 26-Jährige ist vor Beginn dieser Saison vom Bezirksligisten SV Donaumünster-Erlingshofen auf den Stutzenberg gekommen, wo sein Vater Rainer als sportlicher Leiter fungiert. „Als ich gehört habe, dass auch der Florian Bauer vom TSV Meitingen zurückkehrt, war das noch ein Grund zu wechseln. Jetzt kann ich mit vielen meiner alten Kumpels wieder zusammen Fußball spielen“, zeigt sich der in Augsburg wohnende Student für Grundschul-Lehramt begeistert: „Das war die richtige Entscheidung.“ Moritz Förg, der als Torhüter in verschiedenen Eishockey-Hobbymannschaften spielt, hat auch schon beim TSV Wertingen Bezirksliga-Luft geschnuppert. In der Saison 2016/17 kickte er schon einmal für den FCE. Vor dem Holzwinkelderby gegen den TSV Welden dribbelt er sich durch die AL-Elferkette.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

1Bunte oder schwarze Schuhe?

Momentan spiele ich mit bunten Schuhen. Ganz rot. Die waren im Angebot und gab’s in meiner Größe nur noch in dieser Farbe.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

2Ronaldo oder Messi?

Messi. Er ist der komplettere Spieler. Technisch stark und immer einen Schritt schneller. Mir persönlich gefällt Thiago vom FC Bayern. Er ist mit das Beste, was es als Sechser oder Achter gibt. Das ist auch meine Position. So nehme ich mir vor, Fußball zu spielen.

3 FCA oder FCB?

Ich unterstütze beide, wenn ich im Stadion bin. Aber ich bin weder FCA- noch Bayern-Fan. Mein Herz schlägt von klein auf für den 1. FC Köln. Das habe ich von meinem Vater vererbt bekommen.

4 Ordnungsfanatiker oder Chaot?

Eher Ordnung. Die Arbeit für das Studium muss gut strukturiert sein. Auch in der WG mit meinem Cousin schaue ich darauf, dass aufgeräumt ist.

5 Frühaufsteher oder Langschläfer?

Obwohl Student, bin ich Frühaufsteher. Wir haben von der Uni aus oft schon die erste Eiszeit in Haunstetten um acht Uhr. Da muss ich eine gute Stunde vorher da sein, um alle Klamotten und Ausrüstungsgegenstände als Eishockey-Torwart anzuziehen.

6Fisch oder Fleisch?

Eindeutig Fleisch. Wir kochen in unserer WG sehr viel selber. Da wir über der Gärtnerei meiner Tante wohnen, verwenden wir auch sehr viel frisches Gemüse. Am liebsten machen wir uns Burger selber. Da kann man richtig kreativ sein.

7 Wies’n oder Disco?

Eher Disco. Schon allein wegen der Musik. Ich stehe nicht so auf Schlager, höre lieber Hip-Hop. Zweimal im Jahr darf es allerdings schon ein Volksfestbesuch sein.

8 Schafkopf oder Playstation?

Playstation. Aber nur Sportspiele wie FIFA oder Eishockey. Selber haben wir gar keine Konsole in der WG, also spiele ich nur, wenn ich irgendwo mit Freunden zusammen hocke.

9Tore schießen oder verhindern?

Eher verhindern. Ich lege lieber Tore auf oder leite Angriffe ein. Torjäger bin ich keiner, da fehlt mir die Kaltschnäuzigkeit. Aber dafür haben wir ja andere in der Mannschaft.

0 Kraftraum oder Waldlauf?

Eher Kraftraum. Oft auch an der Uni, denn ich habe ja auch Sport als Fach. Beim Fußball habe ich genug Bewegung.

!Kreisklasse oder Kreisliga?

Gerne Kreisliga. Das ist in den nächsten zwei, drei Jahren unser Ziel mit dem FC Emersacker, dorthin einmal hoch zu schnuppern. Die Qualität dazu steckt in der Truppe, aber braucht auch das nötige Spielglück. Jetzt wollen wir erst einmal so lange wie möglich oben mit dabei bleiben. Ich hoffe, dass wir dazu am Sonntag gegen den TSV Welden die Punkte holen. (oli)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren