Newsticker
Sachsens Ministerpräsident Kretschmer für mehr Freiheiten schon nach erster AstraZeneca-Dosis
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: "Brüchige" Corona-Lage: Eva Webers eindringlicher Appell an die Bürger

Augsburg
25.02.2021

"Brüchige" Corona-Lage: Eva Webers eindringlicher Appell an die Bürger

Oberbürgermeisterin Eva Weber sagte, in Augsburg sei es wegen des schönen Wetters am Wochenende teils "wild durcheinander" gegangen.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Augsburgs Oberbürgermeisterin Eva Weber warnt davor, den "gemeinsam erarbeiteten Erfolg" bei Corona zu gefährden. Es gebe kritische Entwicklungen bei den Mutationen.

Es war ein eindringlicher Appell: Oberbürgermeisterin Eva Weber (CSU) hat die Augsburger dazu aufgerufen, auch nach zweieinhalb Monaten Lockdown und angesichts des schönen Wetters nicht in Leichtsinn zu verfallen. "Vergangenes Wochenende war das erste Wochenende, wo man nach dem langen tristen Winter Frühlingsgefühle haben konnte", sagte Weber. Das sei auf Spielplätzen und Grünanlagen deutlich geworden. "Es ging wild durcheinander, ohne Abstand und in Gruppen aus mehr als einem Hausstand", so Weber. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert liege mit täglichen Werten zwischen 50 und 60 einigermaßen stabil. "Aber der in den vergangenen Monaten gemeinsam erarbeitete Erfolg ist brüchig", so Weber, wie tägliche Schwankungen zeigten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

26.02.2021

Herr Peter P., gut das sie nach Quellen zu der erhöhten Ansteckung fragen, ich helfe ihnen da gerne weiter.

Es gibt so etwas wie Suchmaschinen, die nennen sich z.B. duckduckgo, bing, google. Sofern ihre Fragen nicht nur hypothetisch sind, sondern sie sich wirklich für Quellen interessieren, helfen diese ihnen weiter.

Aber auch ich helfe natürlich gerne, es gibt genug paper über die Ansteckungen der mutierten Varianten. Hier eine kleine Auswahl:

https://academic.oup.com/nar/article/49/D1/D706/5921286
https://www.lanl.gov/updates/sars-cov-2-variant.php
https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2020.12.30.20249034v2
https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2020.12.24.20248822v2
https://nextstrain.org/sars-cov-2/

Und wenn sie mit der bisherigen Corona-Warnapp unzufrieden sind. Kein Problem, sie können sich in die Entwicklung aktiv einbringen. Der Link dazu:
https://github.com/corona-warn-app

Herr Peter P., hoffe ich konnte ihnen weiter helfen, viele Grüße.

Permalink
25.02.2021

Wunderschön wie sie nach der Vorgabe von MP Söder und der BK Merkel ihre Reden verfasst.

Immer nur schön Angst verbreiten.

Die ganze Zeit sich nicht einmal ansatzweise für die Augburger Bürger stark machen und für diese einzusetzen.

Ich stelle mir unter einem OB etwas mehr vor, als nur das "Nachzuplappern" was sie von oben diktiert bekommt.

Mal sehrn ob sie dann auch noch so schöne Reden schwingen kann, wenn die Einzelhändler fragen wo sie war, um ihre Existenz zu retten.
Ich könnte fast jede Wette eingehen, dass es im Laufe des Jahres in der Annastrasse immer mehr leer stehende Geschäfte geben wird.

Aber da hat sie wahrscheinlich mehr damit zu tun, die Wünsche ihrer Koalitions-Partner zu erfüllen, um mehr Radwege anzulegen, um im Verkehr dann noch mehr Gefahrenpunkte zu schaffen.

Permalink
25.02.2021

Andreas, ich weiss ja nicht wie gut sie in Mathe waren, deshalb helfe ich gerne weiter.

Momentan ist der R-Wert laut meiner Corona-App 0.98. Die Mutationen sind 30%-50% ansteckender. Sagen wir (als Optimist) nur 30%. Und 0.98 + 30% sind 1.26 als R-Wert, wenn sich die Mutationen durchsetzen. 1.26, ohne das wir etwas ändern, mit Lockerungen also noch wesentlich höher.

Das heisst spätestens Ostern fliegt uns alles um die Ohren und es wird schlimmer als es kurz vor Weihnachten war. Und das hat nichts mit Angst verbreiten zu tun sondern ist schlichte Mathematik und Logik.

Obwohl ich noch nie ein CSU/CDU-Wähler war oder werde, bin ich um Merkel / Söder / Weber froh und noch froher, das Andreas D. politisch keine Entscheidungshohheit hat.

Permalink
25.02.2021

Aussage von Andreas D.:
Immer nur schön Angst verbreiten.

wir reden hier über Zahlen und nicht "Immer nur schön Angst verbreiten."

Das sind die Menschen, die die Zahlen wieder in die Höhe treiben

Permalink
26.02.2021

30% ansteckender? Wie wurde das gemessen?

Und die Rahmenbedingungen?
In welchen Bereichen und Kontaktsituationen?
Mit medizinischer Maske?
Mit FFP2 Maske?
30% mehr Aerosolreichweite in Innenräumen?

Und wir wissen Dank SPD Datenschutz App noch immer nicht wo sich die Menschen anstecken.

https://www.spdfraktion.de/presse/statements/corona-app-vorfahrt-datenschutz

>> Corona App: Vorfahrt für Datenschutz <<

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren