Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Coronavirus: Musste die Wahlparty im Rathaus stattfinden?

Augsburg
16.03.2020

Coronavirus: Musste die Wahlparty im Rathaus stattfinden?

Der Eintritt in den Oberen Fletz des Rathauses war am Sonntagabend limitiert.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Der öffentliche Wahlabend im Augsburger Rathaus hat trotz des Coronavirus stattgefunden, wenn auch limitiert. Dennoch gibt es vereinzelte Kritik.

Begrüßt haben sich die Mitglieder der verschiedenen Parteien am Sonntagabend meist nur mit Abstand. Das lag nicht am Konkurrenzgedanken, sondern an Corona. Auf die Wahlparty im Oberen Fletz wurden wegen des Infektionsrisikos nur limitiert Menschen hineingelassen. Doch es gibt auch vereinzelte Kritik, dass die Wahlparty überhaupt stattgefunden hat.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.