Newsticker
Umfrage: Nur jeder vierte Ungeimpfte will sich noch impfen lassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Mordversuch im Schuberthof: Dieser Mann wurde zuerst angegriffen

Augsburg
10.08.2018

Mordversuch im Schuberthof: Dieser Mann wurde zuerst angegriffen

Alfred van der Werf ist dem mutmaßlichen Täter zuerst begegnet. Der Unbekannte wollte offenbar sein Auto haben und griff ihn an.
Foto: Silvio Wyszengrad

Ein Mann soll eine Frau lebensgefährlich verletzt haben. Sie überlebte knapp. Zuvor hatte der mutmaßliche Täter bereits Alfred van der Werf attackiert. Er erzählt.

Die 25-jährige Mitarbeiterin eines Pflegedienstes war ein Zufallsopfer. Der Mann, der sie Ende Juli im Schuberthof niedergestochen haben soll, kannte sein Opfer nicht. Die junge Frau überlebte den Angriff nur knapp. Der mutmaßliche Täter aus dem Kreis München, der jetzt in Haft sitzt, hatte es wohl in erster Linie auf ihr Auto abgesehen. Wie auch zuvor auf das Fahrzeug von Alfred van der Werf. Der Augsburger ist dem 31-Jährigen nämlich zuerst begegnet. Er allerdings hatte Glück.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.