Newsticker
Erstmals seit August: Weniger als 500 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Nach Polizeieinsatz: So geht es beim Zirkus und den Ermittlungen weiter

Augsburg
11.01.2019

Nach Polizeieinsatz: So geht es beim Zirkus und den Ermittlungen weiter

Die Gespräche für das nächste Gastspiel des Moskauer Weihnachtscircus im nächsten Winter in Augsburg laufen an.
Foto: Klaus Rainer Krieger

Die Artisten des Moskauer Weihnachtscircus sind abgereist, die Zirkusfamilie Frank bleibt vorerst in Augsburg. Wie es um die Gesundheit des Seniorchefs steht.

Die Zelte des „Moskauer Weihnachtscircus“ sind abgebaut, viele Artisten haben sich auf den Heimweg gemacht. Die Zirkusfamilie Frank selbst bleibt jedoch noch rund drei Wochen in ihren großen Wohnwagen auf dem Gelände des Riedinger Parks wohnen. Nach dem Vorfall mit der Polizei und einem Schicksalsschlag herrscht dort allerdings Katerstimmung.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

12.01.2019

Wie wäre es auch mal die Anwohner dort mit einzubinden?? Es ist eine reine Katastrophe an diesem Platz. Und seit Wochen sind die Parkplätze überfüllt, meine Kinder können nicht mehr draußen spielen weil die Autofahrer ja dann meinen sie müssen auch noch hupen usw. Das wir Anwohner aber dafür zahlen interessiert anscheinend auch niemanden. Was soll das stadt Augsburg?? Man kann auch gerne Bilder und Videos von mir bekommen, um mal die ganze Situation der letzten Wochen zu sehen. Und jetzt immer noch drei Wochen ihren ganzen scheiß sehen müssen?? Sorry aber habt ihr auch mal gesehen wie die ihre Plätze hinterlassen?? Das kleine Stück Wiese (wo mein Hund liebend gerne war) ist ein einziges matschfeld weil ihre Wagen darauf standen. Letztes Jahr lag drei Monate ein mullhaufen aus Scherben und niemand kümmerte sich drum. Sehr geil. Und nun schaut es wieder so krass aus. Ganz ehrlich wenn die wieder kommen werde ich öffentlich die Stadt Augsburg als unfähigste Stadt Deutschlands präsentieren.

Permalink