Newsticker
Erster bayerischer Landkreis verschärft Corona-Regeln wegen steigender Inzidenz
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Was ist erlaubt, was nicht? So sieht die Polizei den EM-Jubel

Augsburg
17.06.2016

Was ist erlaubt, was nicht? So sieht die Polizei den EM-Jubel

Polizisten beim Fußball-Einsatz am Herkulesbrunnen.
Foto: Ulrich Wagner

Eigentlich sind Korso-Fahrten auch bei Siegen während der Fußball-EM nicht erlaubt, sie werden aber geduldet. Beamten sperren regelmäßig die Maxstraße in der Innenstadt ab.

Heute tritt die deutsche Mannschaft zum zweiten Spiel bei der Fußball-Europameisterschaft an. Sollte das Team gegen Polen gewinnen, wird in der Augsburger Innenstadt wohl wieder gefeiert. Wer beim Autokorso mitfährt, sollte allerdings nicht damit rechnen, dass er mit seinem Wagen durch die Maximilianstraße fahren kann. Die Polizei wird die Prachtmeile nach der Partie vermutlich vorübergehend für den Autoverkehr sperren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.