Fußball-EM 2021

Alle NEWS

Italiens Mannschaft feiert auf dem Podium nach dem Sieg im Elfmeterschießen.
EM-Finale

Pressestimmen zu Italiens EM-Sieg: "Azurblauer Rausch im Wembley"

Italien ist Europameister: Im Elfmeterschießen bezwangen die Italiener die englische Nationalmannschaft. So reagiert die internationale Presse.

Jubel in Wembley: Italien ist Europameister.
Fußball-EM

It's coming Rome! Italien kürt sich in Wembley zum Europameister

Erst im Elfmeterschießen wird das Finale der EM entschieden. Und auch das wird zum Thriller. Am Ende muss sich England im Wembley-Stadion geschlagen geben.

Maske? Abstand halten? Nix da. „Sweet Caroline!“ singen die englischen Fans in Wembley. Das ist ihre inoffizielle EM-Hymne.
Fußball-EM

Die Euphorie der EM hat die Pandemie ins Abseits gestellt

Die Fußball-EM in elf Ländern war von Anfang an umstritten. Nun steht England im Finale, in London, bei einer Inzidenz von weit über 200. Wenn das mal gut geht.

Die Engländer jubeln über den Siegtreffer im Halbfinale. Ihnen ist zu wünschen, dass sie auch am Sonntag jubeln.
Kommentar

Wen im Finale anfeuern? England bringt den Fußball nach Hause

England hat es nach 55 Jahren des Wartens verdient, wieder Europameister zu werden. Die Unterstützung der Fans spricht für sich.

Die Heimspiele bedeuteten bislang für die Engländer einen Bonus. Nicht immer aber zahlt es sich aus, vor den eigenen Fans zu spielen.
EM-Finale

Hat der Gastgeber im Finale wirklich einen Vorteil?

Fünf Mal haben die Gastgeber schon in einem EM-Finale gestanden. Die Beispiele von Frankreich 2016 und Portugal 2004 müssten die Engländer hellhörig machen.

Freunde fürs Leben: Gianluca Vialli, 56, (li.) und Roberto Mancini, 56.
Fussball-EM

Wie Italiens Trainer Mancini und sein Assistent Vialli die Mannschaft verändert haben

Italien verneigt sich vor der Inspiration, die Roberto Mancini und Gianluca Vialli aus ihrer Zeit bei Sampdoria in die Squadra Azzurra getragen haben.

Uefa-Chef Aleksander Ceferin setzte die Gastgeber unter Druck. Doch egal, was die Mächtigen vorhaben: Der Fußball ist zu spektakulär, als dass sich die Fans von ihm abwenden.
Fußball-EM 2021

Der Gier zum Trotz: Der Fußball ist nicht tot zu kriegen

Wirtschaftsinteressen und politische Entscheidungen nagen an der Glaubwürdigkeit des Fußballs. Der Sport ist aber zu spektakulär, um sich von ihm abzuwenden.

Italien und England treffen im EM-Finale aufeinander. Wer hat die besten Chancen auf den Pokal? Unsere Gegenüberstellung zeigt, wer Vorteile hat.
Fußball-EM 2021

Italien und England im direkten Vergleich: Pizza oder Fish and Chips?

Im Finale Italien gegen England treffen die beiden stärksten Teams aufeinander. Die Gegenüberstellung zeigt, wer Vorteile hat, garniert mit einigen der feinsten Vorurteile.

Giorgio Chiellini geht in der italienischen Nationalelf voran.
Fußball-EM

Italiens Kapitän Chiellini ist der wichtige alte Mann in der neuen Elf

Giorgio Chiellini ist mit 36 Jahren noch immer eine Stütze der italienischen Nationalmannschaft. Seine Karriere kann er jetzt auch dank seiner Lockerheit krönen.

Die Italiener feiern nach dem Elfmeterschießen den Einzug ins Finale.
EM-Halbfinale

Italiens Mannschaft zeigt im EM-Halbfinale Charakter

Die Italiener taten sich gegen starke Spanier schwer. Das Elfmeterschießen bescherte den Einzug ins Finale.

Flemming Povlsen (l.) und Brian Laudrup im EM-Finale 1992 gegen Deutschland, das Dänemark sensationell 2:0 gewann. Ein solches Fußball-Märchen streben die Dänen auch jetzt wieder an.
Interview

Ex-Nationaltrainer Piontek: „Dänemark ist bekannt für seine schönen Märchen“

Sepp Piontek war viele Jahre dänischer Nationaltrainer. Er erklärt, wie Danish Dynamite nach dem Drama um Christian Eriksen den Einzug ins EM-Halbfinale geschafft hat.

„Katalonien ist nicht Spanien“ ist die zentrale Botschaft vieler Katalanen, welche die Unabhängigkeit der Region fordern. So ein Transparent hängt auch im Stadion des FC Barcelona.
EM-Halbfinale

Trotz Erfolg bei der EM: Spaniens Nationalmannschaft spaltet das Land

Die spanische Nationalelf hat sich im Turnierverlauf gesteigert und spielt gegen Italien um den Einzug ins Finale. Das Team hat aber nicht das ganze Land hinter sich.

Schaut an Leon Goretzka noch mal extra gut aus: das Nationaltrikot.
Fußball-EM 2021

Stilvolle Ramschware: Das deutsche EM-Trikot ist nichts mehr wert

Stil rettet nicht vor dem Wühltisch. Letztes Beispiel: die deutschen EM-Trikots. Immerhin ergeht es ihnen besser als den Aufstiegsshirts des Hamburger SV.

Raheem Sterling machte es sich und den Fans nicht immer leicht. Bei dieser EM aber scheint er auf der Höhe seiner Schaffenskraft zu sein und trägt den Großteil der Verantwortung.
Fußball-EM 2021

Wie Raheem Sterling vom Buhmann zum Hoffnungsträger wurde

Schwer vorstellbar, dass sich die englische Mannschaft ohne Raheem Sterling noch im Turnier befände. Dabei galt er vielen vor kurzer Zeit noch als hoffnungsloser Fall.

"Ich werde nächstes Mal wieder schießen." Untröstlich: Nach dem Aus der Schweizer ließ Ruben Vargas seinen Gefühlen freien Lauf.
Fußball-EM 2021

Die Schweiz weint mit FCA-Profi Ruben Vargas

Plus Bei der EM fährt der Angreifer des FC Augsburg auf einer emotionalen Achterbahn. Gegen Spanien versagen dem 22-Jährigen die Nerven. Trost erhält er von verschiedenen Seiten.

Leonardo Bonucci erklomm nach dem Spiel eine Werbebande, um den Fans möglichst nah zu sein. Zwar waren nur knapp 13.000 Anhänger im Stadion – die jedoch sahen eines der spektakulärsten Spiele dieser EM.
Fußball-EM 2021

Wie aufeinanderprallende Kontinentalplatten: Das italienische Wunder

Italiener und Belgier liefern ein erinnerungswürdiges Spektakel. Der Sieger hat einen herben Verlust zu beklagen.

Englands Harry Kane bejubelt sein Tor zum 2:0 gegen Deutschland.
Fußball-EM

England stürmt in Rom ins Halbfinale dahoam

Beim einzigen Abstecher aufs Festland katapultiert sich England beim 4:0 gegen die Ukraine in den Rang eines Titelanwärters. Nun sollen magische Nächte in Wembley folgen.

Enttäuschte deutsche Fans beim Ausscheiden der DFB-Elf.
Kommentar

Der Funke EM-Euphorie war eher ein Glimmen

Deutschland ist ausgeschieden, richtige EM-Euphorie kam aber nie auf, kommentiert Babett Lobinger.

Gut gekleidet, aber nicht überall gut gelitten: Oliver Bierhoff.
Nationalmannschaft

Was ist dran an der Kritik an Oliver Bierhoff?

Das Aus bei der EM fällt auch auf Oliver Bierhoff zurück. Die Deutschen begegnen dem ehemaligen Stürmer von jeher skeptisch. Allerdings hat der auch gute Argumente auf seiner Seite.

Die EM-Achtelfinal-Niederlage gegen England war das letzte Länderspiel für Toni Kroos.
Nationalmannschaft

Traber des Jahres Toni Kroos macht Schluss mit der Nationalmannschaft

Toni Kroos tritt aus der DFB-Elf zurück. Kritiker sahen in ihm nie das, was einige der weltbesten Trainer an ihm schätzten. Unter Hansi Flick wäre es aber wohl schwer für den 31-Jährigen geworden.

Acht Jahre lang arbeitete Hansi Flick als Co-Trainer mit Bundestrainer Joachim Löw zusammen. Ab September betreut er nun in verantwortlicher Position die besten Spieler des Landes. Im Vergleich zu seinem Vorgänger dürfte sich einiges verändern.
Ende der Löw-Ära

Das ändert sich unter Hansi Flick für die Nationalmannschaft

Es scheint klar, wie der von Hansi Flick bevorzugte Fußball ausschauen soll. Es gibt aber auch noch offene Fragen. Eine Personalie ist bereits geklärt.

Nach der 0:2-Niederlage gegen England war die Enttäuschung über das Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft in ganz Deutschland groß.
Fußball-EM 2021

Das ist die Mängelliste der Deutschen nach dem EM-Aus

Das Ausscheiden der deutschen Mannschaft bei der Europameisterschaft ist vor allem auf drei Schwächen zurückzuführen.

Sekunden zuvor setzte Thomas Müller den Ball neben den Pfosten. Es hätte auch alles ganz anders kommen können ...
Fußball-EM 2021

Was hat die Rückkehr von Hummels und Müller dem Team gebracht?

Thomas Müller beschreibt in der ihm eigenen Art den fatalen Fehlschuss gegen England. Dass Joachim Löw nun früher als erhofft Privatier ist, hat aber auch mit Versäumnissen des Bundestrainers zu tun.

Das Spiel im Wembley-Stadionw ar das letzte für Joachim Löw als Bundestrainer. Er schaffte es zuletzt nicht mehr, der Mannschaft Impulse zu geben.
Kommentar

Erst verlor Löw das Selbstbewusstsein, dann die Mannschaft

Joachim Löw war lange der bestmögliche Mann für die Nationalmannschaft. Das EM-Aus aber trägt seine Handschrift. Immerhin sind nun die bleiernen Jahre vorbei.

Ukraines Spieler feiern nach dem Spiel den Sieg.
Fußball-EM

Ukraine gewinnt gegen Schweden im "Gemetzel" von Glasgow

Mit der Ukraine im EM-Viertelfinale hätten wohl die wenigsten gerechnet. Die Mannschaft von Trainer Schewtschenko will den Moment genießen.

Abschied: Joachim Löw geht.
Fußball-EM 2021

Joachim Löw: "Eine große Enttäuschung für uns alle"

Nach dem EM-Aus überwiegt bei Jogi Löw und seinen Spielern die Enttäuschung. "Im Moment ist bei allen Totenstille", sagt der Trainer. Die Stimmen im Überblick.

Am Boden zerstört: Manuel Neuer nach der Niederlage gegen England.
DFB-Einzelkritik

Die Deutschen sind ein dankbarer Gast in Wembley

Die deutsche Mannschaft leistet sich im Achtelfinale viele individuelle Fehler, vor allem in der Offensive. Die Spieler in der Einzelkritik.

Joachim Löw hat es nicht geschafft, seiner Mannschaft eine klare Idee von der von ihm bevorzugten Spielweise zu vermitteln
Kommentar

Für die Niederlage ist vor allem Joachim Löw verantwortlich

Die Niederlage gegen England zeigt nochmals deutlich, woran es der deutschen Nationalmannschaft fehlt. Hauptverantwortlich dafür: Joachim Löw.

Enttäuschung bei Deutschland: Die DFB-Elf hat das Achtelfinale der EM 2021 gegen England mit 0:2 verloren.
Niederlage gegen England

Pressestimmen zum EM-Aus von Deutschland: "Raus ohne Applaus"

Mit der Niederlage gegen England ist die Fußball-EM 2021 für Deutschland vorbei. In den Pressestimmen wird dafür vor allem Jogi Löw verantwortlich gemacht.

Es sollte nicht sein: Für Jogi Löw und die Nationalmannschaft ist Schluss.
Fußball-EM 2021

Die Niederlage gegen England beendet die Ära Jogi Löw

So hatte Jogi Löw sich das sicherlich nicht gewünscht: Deutschland unterliegt England mit 0:2 im Achtelfinale. Ein versöhnlicherer Abschied für Löw bleibt aus.

Der Schweizer Torwart Yann Sommer jubelt nachdem er den entscheidenden Schuss im Elfmeterschießen gehalten hat.
Fußball-EM 2021

Yann Sommer ist als Kleinster einer der Größten

Zunächst unglücklich agierend, avancierte der Schweizer Torhüter Yann Sommer zum Garanten für den Viertelfinaleinzug der Eidgenossen. Und das trotz seiner Größe.

Statt Torschützenkönig wurde Kylian Mbappé zum Sinnbild der enttäuschten Erwartungen der französischen Nationalmannschaft.
Fußball-EM 2021

Kylian Mbappé: Frankreichs Wunderkind steckt in seiner ersten Krise

Der Stürmer wird zum Sinnbild des Scheiterns von Weltmeister Frankreich. Der 22-Jährige bleibt ohne Turniertor und vergibt den entscheidenden Elfmeter.

Zuschauer strömen in London ins Wembley-Stadion.
Fußball-EM

In Wembley stehen 2000 Deutsche Fans gegen 40.000 Engländer

Wenn die Deutsche Nationalmannschaft am Dienstagabend im Londoner Wembleystadion auf England trifft, steht die englische Hauptstadt im Zeichen steigender Corona-Zahlen.

Dem spanischen Torwart Unai Simon unterlief ein folgenschweres Missgeschick.
Fußball-EM 2021

Schon neun Treffer! Der beste Knipser der EM heißt Eigentor

Bei der Europameisterschaft fielen bislang neun Treffer durch Eigentore. In allen bisherigen EM-Turnieren gab es insgesamt neun Treffer ins eigene Netz.

WM 1966: Und der soll drin gewesen sein? Schiedsrichter Tofiq Behramov gibt den Treffer von Geoffrey Hurst zum 3:2, Torwart Hans Tilkowski fliegt vergebens. England wird im Finale gegen Deutschland zum bislang einzigen Mal Weltmeister
Fussball-EM 2021

Das waren die denkwürdigsten Spiele zwischen Deutschland und England

Deutschland gegen England – keine andere Begegnung ruft so viele Erinnerungen hervor. Ein kleines Lexikon: Von zwei Wembley-Toren, bitteren Klatschen, hohen Siegen und Elfmeter-Dramen.

Michael Gregoritsch gelang bei der EM ein Treffer für Österreich. In der Rückrunde mit dem FC Augsburg war er ohne Tor geblieben.
FC Augsburg

Was wird aus FCA-Profi Michael Gregoritsch?

Plus Bei der EM kam der Angreifer des FC Augsburg regelmäßig für Österreich zum Einsatz. Im Klub erwartet den 27-Jährigen Ungewissheit.

Jamal Musiala tritt mit der DFB-Elf gegen seine zweite Heimat England an.
Fußball-EM 2021

Jamal Musiala vor dem England-Spiel: "Bambi" ist hungrig auf mehr

In der DFB-Auswahl hat Jamal Musiala den wohl ungewöhnlichsten Spitznamen. Nun steht für den 18-Jährigen das Duell mit seiner zweiten Heimat England an.

Belgische Spieler feiern den 1:0-Sieg, während Portugals Cristiano Ronaldo enttäuscht reagiert.
Fußball-EM 2021

Belgien gewinnt: EM geht ohne Cristiano Ronaldo weiter

Portugal gelingt gegen Belgien kein Treffer - auch Fünf-Tore-Mann Cristiano Ronaldo nicht. Der Titelverteidiger ist damit raus.

Tschechien steht nach dem überraschenden Sieg gegen die Niederlande im Viertelfinale.
Fußball EM 2021

Endstation im Achtelfinale: Tschechien wirft Niederlande aus dem Turnier

Ihnen wurde einiges zugetraut. Doch schon im Achtelfinale ist Endstation für die Niederlande. Tschechien schlägt Holland mit 2:0. Eine rote Karte brachte Holland früh in Not.

Frankreichs Kylian Mbappe zeigt Frust kann mit der EM noch nicht zufrieden sein.
Fußball-EM 2021

Frankreichs Kylian Mbappé: Der Weltstar mit der Ladehemmung

Vor dem Duell mit der Schweiz rätselt Frankreich über die Torflaute von Stürmer Kylian Mbappé. Eine mögliche Erklärung führt zu seiner ungeklärten Vertragssituation.

Englands Chris Waddle beschloss mit seinem Schuss über das Tor das Elfmeterschießen 1990 gegen Deutschland. Seitdem verfolgt die Briten die Angst vor der ultimativen Entscheidungsfindung. Zuletzt haben sie allerdings Fortschritte gemacht.
Fußball-EM 2021

Englischer Journalist: "Die Schwäche bei Elfmeterschießen wurde Teil unserer Identität"

Verrückt, aber der englische Journalist Ben Lyttleton meint es tatsächlich ernst: Sollte es am Dienstag zum Elfmeterschießen kommen, glaubt er an einen Sieg seiner Landsleute.

Kai Havertz ist bei dieser EM der bislang torgefährlichste deutsche Angreifer. Gegen England soll der Spieler von Chelsea London erneut eine Schlüsselrolle einnehmen.
Fußball-EM 2021

Kai Havertz will beim DFB zum England-Schreck werden

Vor der EM schien der Fundus an Offensivkräften beim DFB groß zu sein. Nach drei Spielen ist Havertz einer der wenigen, die überzeugten. Lob gibt es von hoher Stelle.

Bundestrainer Joachim Löw hätte gerne im Wembley-Stadion trainiert.
Glosse

Trainingsverbot für den DFB: Jetzt wird mit Haken und Ösen gearbeitet

Bundestrainer Löw hätte gerne das Abschlusstraining im London abgehalten. Daraus wird nichts. Es ist Zeit, eine Antwort für diese Schikane zu senden.

Hollands Cheftrainer Frank de Boer (links) und sein Co-Trainer Ruud van Nistelrooy.
Fußball-EM 2021

Oranjes Nationalelf kämpft bei der EM gegen den Fluch des Gestrigen

Oft sind große holländischen Teams bei WM- und EM-Turnieren zu früh gescheitert. Wie die Niederlande das bei dieser EM verhindern will.

Jung, dynamisch, erfolgreich: Portugals Renato Sanches.
Fußball-EM

Renato Sanches: Portugals Juwel beginnt zu glänzen

Renato Sanches ist beim FC Bayern nie den hohen Erwartungen gerecht geworden. Bei der EM ist er Portugals aufregende Geheimwaffe.

Ungarische Fans standen dicht gedrängt auf den Rängen des Stadions.
Fußball-EM 2021

Ungarische Fans in München werfen Fragen auf

Die ungarischen Fans machen bei der Fußball-EM 2021 auch in München auf sich aufmerksam – auf wenig charmante Art und Weise. Und wie kamen sie an ihre Tickets?

Joachim Löw muss sich für das Spiel gegen England etwas einfallen lassen.
Fussball-EM 2021

Analyse zur DFB-Elf: Löw braucht Alternativen, Löw hat Alternativen

Das Unentschieden gegen Ungarn zeigt, dass die DFB-Elf einen Alternativplan zum bevorzugten Flügelspiel benötigt. Dafür haben sich immerhin Alternativen aufgetan.

Leon Goretzka (l-r) bejubelt sein Tor zum 2:2 mit Kevin Volland und Joshua Kimmich.
Fußball-EM 2021

Goretzkas Herz-Jubel sorgt für Begeisterung im Netz

Leon Goretzka lässt sich von den homophoben Gesängen ungarischer Hooligans nicht provozieren. Im Gegenteil.

Am Ende rissen es die Joker raus: Mit dem 2:2 durch Leon Goretzka rettete sich die deutsche Nationalmannschaft in Achtelfinale der Fußball-EM.
Fußball-EM 2021

DFB-Einzelkritik zum Spiel gegen Ungarn: Die Joker reißen es raus

Als das Aus der DFB-Elf fast besiegelt scheint, nehmen die Einwechselspieler das Heft in die Hand. Ansonsten war das Spiel wegen der blassen Mittelfeldachse weitgehend fahrig.

Sie halten zusammen, lassen es aber an Kreativität vermissen.
Kommentar

An diesem Unentschieden gibt es nur einen positiven Aspekt

Die Zitterpartie gegen Ungarn legt sämtliche Schwächen des deutschen Spiels offen. Es gibt tatsächlich nur einen positiven Gesichtspunkt.

So darf die Münchner Allianz Arena zum Spiel Deutschland gegen Ungarn nicht erstrahlen. Das wurde auch im Ausland wahrgenommen.
Regenbogen-Stadion

So blicken andere Länder auf die Regenbogen-Debatte in München

Wie andere europäische Nationen die Diskussion in Deutschland beurteilen. Unsere Korrespondenten berichten.

Delphine und Manon sind aus Berlin zum EM-Spiel nach München angereist. In der Stadt haben sie keine Regenbogen-Fahne mehr bekommen, dafür direkt am Stadion.
Fußball-EM 2021

Nach dem Uefa-Verbot: Der Regenbogen ist überall

Weil die Uefa es der Stadt München verboten hatte, das Stadion in Regenbogenfarben anzuleuchten, wurde der Protest kreativ - nun strahlt die Arena von innen.

Tschertschessow ist seit Juli 2016 russischer Nationaltrainer und führte die Sbornaja 2018 bei der Heim-WM in die Runde der letzten Acht.
Fußball-EM 2021

Von Barcelona bis Dresden: Hier kickten die Nationaltrainer

24 Trainer stehen bei der Fußball-EM 2021 an den Seitenlinien. Wer war schon früher Weltklasse? Und welcher Trainer außer Jogi Löw war in Deutschland erfolgreich?

Die walisischen Fans dürfen nicht in die Niederlande einreisen.
Fußball-EM

Die K.o.-Phase der EM wird zur finalen Corona-Herausforderung

Trotz Corona finden die Spiele der EM vor Zuschauern statt - zum Finale in London dürfen nun sogar 60.000 kommen. Experten mahnen, Fans stoßen bei ihren Reisen auf Probleme.

Wird in München auf der Tribüne fehlen: Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban.
Fußball-EM

Ungarns Ministerpräsident Orban reist nicht nach München

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban reist nicht zum Spiel der Ungarn gegen Deutschland in München und mahnt Deutschland in der Regenbogen-Diskussion.

Zum Spiel im Münchner EM-Stadion sollen 10.000 Regenbogen-Fahnen verteilt werden.
Fußball-EM

Am Ende des Regenbogens startet eine riesige Protestwelle

Als Zeichen gegen Ungarns Politik wollte München die Arena bunt strahlen lassen. Die Uefa lehnt das ab, es hagelt Kritik – und eine riesige Protestwelle kommt in Gang.

Trifft mit Ungarn auf sein Geburtsland Deutschland: Willi Orban. Der Abwehrchef der Ungarn hätte es gerne gesehen, wenn die Allianz Arena in Regenbogenfarben erstrahlt wäre.
Interview

Ungarns Willi Orban: "Deutschland ist die kompletteste Elf der Gruppe"

Ungarns Abwehrchef Willi Orban spricht im Interview über seine Herkunft, die Regenbogen-Debatte und das historische WM-Endspiel 1954.

Janos Radoki hat in Ungarn den Lieblingsklub von Präsident Viktor Orbán trainiert.
Fußball-EM 2021

Janos Radoki: "Die Ungarn lieben ihre Nationalmannschaft"

Als Kind zog Janos Radoki aus Ungarn nach Deutschland. Vor dem EM-Duell erzählt er von seiner Erfahrung bei Orbáns Lieblingsklub und dem Stellenwert der Sportart.

FCA-Profi Ruben Vargas (rechts) darf sich auf mindestens ein weiteres Spiel bei der EM freuen.
Fußball-EM 2021

Die FCA-Profis Vargas und Gregoritsch stehen im EM-Achtelfinale

Österreich und die Schweiz haben sich für das Achtelfinale der Europameisterschaft qualifiziert. Ein weiterer Spieler des FC Augsburg hofft noch.

Es ist nicht immer von Eleganz, was Robin Gosens auf dem Platz vollführt – aber der Wille ist ihm permanent anzusehen. Der Linksfuß passt mit seiner direkten Art gut in das ansonsten von Künstlern geprägte Offensivspiel.
Fußball-EM 2021

Mit der Hilfe des Flügelschlags findet Deutschland zurück in die Erfolgsspur

Joachim Löw hat nur Kleinigkeiten verändert – die haben aber große Auswirkungen. Gegen Ungarn soll der positive Trend bestätigt werden, die wirklichen Herausforderungen aber folgen später.

Die WWK-Arena in Augsburg wird am Mittwoch, während Deutschland in München gegen Ungarn spielt, bunt leuchten. Der FCA will so ein Zeichen gegen Homophobie setzen.
FC Augsburg

Zeichen für Vielfalt: WWK-Arena leuchtet in Regenbogenfarben

Die Arena in München darf während des Deutschlandspiels nicht in Regenbogenfarben leuchten. Der FCA zeigt Solidarität und setzt ein Zeichen gegen Homophobie.

Aleksander Ceferin kann sich ein Final-Four-Turnier in der Champions League vorstellen.
Kommentar

Mit der Regenbogen-Absage hat die Uefa erneut eine Chance vertan

Die Münchner Fußball-Arena wird gegen Ungarn nicht, wie von der Stadt München beantragt, in Regenbogenfarben leuchten. Das ist ein Fehler der Uefa - aber nicht der erste.

Geht es nach dem Münchner Stadtrat, leuchtet die Münchner Arena auch am Mittwoch in den Regenbogen-Farben. Damit soll ein Zeichen für Diversität und gegen Homophobie gesetzt werden – wie beispielsweise während des Christopher Street Days 2016, an dem dieses Bild entstand.
Fußball-EM 2021

Keine Ausnahme für München: EM-Stadion ohne Regenbogenfarben

Das Münchner Stadion sollte beim deutschen EM-Spiel gegen Ungarn in Regenbogenfarben erstrahlen. Die Uefa lehnt den Antrag ab. Nun wollen andere Städte ein Signal senden.

Englands Trainer Gareth Southgate muss sich nach dem 0:0 gegen Schottland Kritik aus der Heimat gefallen lassen.
Fußball-EM 2021

Englands Trainer Gareth Southgate - ein Mann mit Stil

Gareth Southgate hat dem englischen Fußball-Nationalteam eine attraktive und erfolgreiche Spielweise verpasst. Das macht den 50-Jährigen beliebt, aber nicht frei von Kritik.

Geht es nach dem Münchner Stadtrat, leuchtet die Münchner Arena auch am Mittwoch in den Regenbogen-Farben. Damit soll ein Zeichen für Diversität und gegen Homophobie gesetzt werden – wie beispielsweise während des Christopher Street Days 2016, an dem dieses Bild entstand.
Fußball-EM 2021

Uefa lehnt ab: Allianz Arena leuchtet nicht in Regenbogenfarben

Die deutsche Nationalmannschaft setzt sich mit einem sichtbaren Zeichen gegen Homophobie ein. Eine weitere Aktion hätte folgen sollen. Die Uefa aber erlaubt diese nicht.

Thomas Müller leidet unter einer Kapselverletzung im Knie.
Fußball-EM 2021

Müller fehlt möglicherweise im Stresstest gegen Ungarn

Für das DFB-Team hat das dritte Spiel schon oft Auskunft über den weiteren Verlauf eines Turniers gegeben. Bei der EM 2021 muss Joachim Löw gegen Ungarn vielleicht auf Thomas Müller verzichten.

Manuel Neuer wird auch gegen Ungarn die Regenbogen-Binde am Arm tragen.
Kommentar

Ermittlungen gegen Neuer: Uefa hat sich lächerlich gemacht

Trotz Kampagne gegen Diskriminierung leitet die Uefa Ermittlungen wegen Manuel Neuers regenbogenfarbene Kapitänsbinde ein. Warum eine Trennung von Fußball und Politik nicht möglich ist.

Jessy Wellmer  und Bastian Schweinsteiger sind das EM-Duo der ARD.
Fußball-EM 2021

Experten: Schweinsteiger sucht Rolle, Schult überrascht

Während Kevin-Prince Boateng braver als erwartet ist, ist Nationaltorhüterin Almuth Schult die positive Überraschung. Am erfrischendsten ist ein ZDF-Experte.

Italien steht im EM-Achtelfinale.
Fußball-EM 2021

Italien jubelt weiter - auch Wales qualifiziert sich für Achtelfinale

Eine weitere "magische Nacht" liefern die Italiener zum Abschluss der Gruppenphase nicht ab, den nächsten reifen Auftritt aber sehr wohl.

Trägt eine Kapitänsbinde in Regenbogenfarben: Deutschlands Torhüter Manuel Neuer.
Fußball-EM 2021

UEFA prüfte kurzzeitig Neuers Regenbogen-Kapitänsbinde

Manuel Neuer spielt derzeit mit einer Kapitänsbinde in Regenbogenfarben. Die Botschaft gegen Homophobie kommt gut an - und wurde dennoch kurzzeitig von der UEFA überprüft.

Mats Hummels und Thomas Müller spielen bei der EM 2021 wieder für Deutschland. Hier erfahren Sie, wie Sie das Spiel der DFB-Elf gegen Ungarn im TV und Live-Stream sehen.
Fußball

Übertragung der EM 2021: Deutschland gegen Ungarn im TV, Live-Stream oder Ticker

Für Deutschland endet die Gruppenphase der Fußball-EM 2021 heute mit dem Spiel gegen Ungarn. Hier finden Sie alle Informationen dazu, wie Sie die Partie sehen können - und einen Liveticker.

Ein starkes DFB-Team besiegte Portugal mit 4:2.
Fußball-EM 2021

Einzelkritik zum Sieg gegen Portugal: Die Flügelzange überragt

Gegen Portugal machen Kimmich und vor allem Gosens für Deutschland den Unterschied. Toni Kroos überrascht mit einer neuen Fertigkeit. Die Einzelkritik.

Spielte sich in München in die Herzen der deutschen Fans: Robin Gosens.
Fußball-EM 2021

Robin Gosens: Der neue Liebling der Nation

Vom Nobody zum Star: In zwei Spielen hat Nationalspieler Robin Gosens das Herz der Fußball-Fans erobert. Auch dank eines Trikots von Thomas Müller.

Endlich wieder ein überzeugender Sieg: Deutschlands Joshua Kimmich feiert eines von vier deutschen Toren gegen Portugal.
Kommentar

Der Sieg gegen Portugal ist die Initialzündung für die DFB-Auswahl

Gegen den Europameister zeigte die deutsche Nationalmannschaft das erste überzeugende Spiel seit Jahren. Das ist aus dreifacher Sicht wertvoll.

Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) fordert Konsequenzen vom DFB.
Fußball-EM 2021

Gesundheitsminister kritisiert Masken-Ignoranz im Münchner Stadion

Tausende Fans ignorierten erneut die Maskenpflicht im Münchner Stadion. Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek nimmtjetzt den DFB in die Pflicht.

Deutschlands Robin Gosens (rechts) bejubelt sein Tor zum 1:4 mit Serge Gnabry.
Fußball-EM 2021

4:2 gegen Portugal! Gosens-Show sorgt für ersten Turnier-Sieg

Die DFB-Auswahl gewinnt das zweite Gruppenspiel gegen Portugal mit 4:2 und hat damit das Weiterkommen selbst in der Hand. Der Linksverteidiger aus Bergamo überragt.

Der Münchner Stadtrat fordert, dass bei dem EM-Spiel Deutschlands gegen Ungarn die Allianz-Arena in Regenbogenfarben leuchtet.
Fußball-EM

München will Arena beim Spiel gegen Ungarn in Regenbogenfarben beleuchten

Der Münchner Stadtrat will beim Spiel Deutschlands gegen Ungarn die Allianz-Arena in Regenbogenfarben leuchten lassen. Grund dafür ist ein neues ungarisches Gesetz.

Michael Gregoritsch hatte gegen die Niederlande kaum Ballkontakte.
Fußball-EM 2021

Dem Jubel folgt bei Gregoritsch die Ernüchterung

Nach dem Tor gegen Nordmazedonien steht Gregoritsch in der Startelf von Österreich, überzeugt aber gegen Holland nicht. Ein anderer FCA-Spieler erlebt sein EM-Debüt.

Zur Fußball-EM sprechen unsere beiden Reporter Tilmann Mehl und Florian Eisele im EM-Talk über die Lage der Nationalmannschaft und allgemeine Themen rund um das Turnier.
Fußball-EM 2021

Der EM-Talk vor Portugal: Taktikwechsel, Sané und ein wichtiger Punkt

Vor dem zweiten Gruppenspiel geht es um die Taktik, Leroy Sané und um die These, dass ein Punkt gegen Cristiano Ronaldo und Co schon reichen würde.

Belgiens Sieggarant gegen Dänemark: Kevin De Bruyne.
Fußball-EM 2021

Kevin De Bruyne: Empathisch und brandgefährlich

Kevin De Bruyne ist schon längst in der Weltklasse angekommen. Dass jedoch nicht immer allein das Sportliche zählt, bewies der Belgier bei seinem Torjubel.

Joachim Löw wird auch rechnen, welches Ergebnis für die Deutschen am besten ist.
Fußball-EM 2021

Wie viele Punkte braucht Deutschland, um in die Endrunde einzuziehen?

Reichen vier Punkte in der Endabrechnung, um ins Achtelfinale zu kommen? Muss gegen Portugal gewonnen werden? Früh im Turnier stellen sich mathematische Aufgaben.

Cristiano Ronaldo ist nach seinen beiden Treffern gegen Ungarn mit elf Toren der erfolgreichste Spieler aller Zeiten bei Europameisterschaften.
Fussball-EM 2021

Die deutsche Mannschaft hat keine Zeit für Ronaldos Highlight-Videos

Das deutsche Team muss gegen Portugal das Offensivspiel ankurbeln. Für Superstar Cristiano Ronaldo bleibt da in der Vorbereitung gar nicht so viel Zeit.

Zeigte sich beim Spiel gegen die Türkei in absoluter Topform: Wales-Star Gareth Bale.
Fußball-EM 2021

Gareth Bale: Ein EM-Star mit Einschränkung

Im Verein war Gareth Bale lange außen vor, jetzt kam auch noch Pech dazu. Für die walisische Nationalmannschaft ist er jedoch wertvoller denn je - und noch nicht am Ende.

Der Niederländer Maarten Stekelenburg zählt zu den vielen Torhütern, die über 30 Jahre alt sind.
Fußball-EM 2021

Mit ergrauten Schläfen: Ü30-Torhüter liegen bei der Fußball-EM im Trend

Plus Von wegen Ende der Karriere: Bei der Fußball-EM sind viele Torhüter jenseits der 30. Es sind ganz eigene Werte, mit denen sie bestechen.

Kevin Volland, der Allrounder aus dem Allgäu. Im Spiel gegen Frankreich musste er als Verteidiger spielen. Der Stürmer nimmt’s gelassen und hofft, dass er auch gegen Portugal wieder ran darf.
Fußball-EM 2021

Kevin Volland im Interview: „Bereit, wenn ich gebraucht werde“

Plus Im Auftaktspiel gegen Frankreich wurde Stürmer Kevin Volland erst spät eingewechselt, noch dazu als Linksverteidiger. Warum der Allgäuer gelassen bleibt und über seine Oma schmunzelt.

Cristiano Ronaldo machte sich keine Freunde bei der Uefa. Bei einer Pressekonferenz ließ er eine Flasche Coca-Cola verschwinden und warb für Wasser: "Drink Water"
Fußball-EM 2021

Pogba und Ronaldo: Eine kleine Kulturgeschichte der Flasche

Paul Pogba und Cristiano Ronaldo haben die Uefa erzürnt. Mit Flaschen. An anderer Stelle sind die Trinkgefäße besser beleumundet.

Die DFB-Elf hat ihr Auftaktspiel der Fußball-EM gegen Frankreich verloren. Lag es am System? Verteidiger Matthias Ginter hat keine besondere Vorliebe für ein bestimmtes System.
Fussball-EM 2021

Fußball-Deutschland fragt sich: Ist die Dreierkette richtig fürs DFB-Team?

Plus Die Niederlage der DFB-Elf bei der EM gegen Frankreich sehen einige Experten als letztes Indiz dafür, die Dreierkette wieder abzuschaffen. Matthias Ginter wiederum sieht das anders.

Gegen den 38-jährigen Piloten der Greenpeace-Aktion wird nun ermittelt.
Fußball-EM 2021

Greenpeace-Aktion: Polizei prüfte Scharfschützen-Einsatz

Der 38-Jährige, der auf das Spielfeld in München flog, hätte seine Aktion beinahe mit dem Leben bezahlt. Die Polizei prüft nun höhere Sicherheitsvorkehrungen.

Möglicherweise spielt Leroy Sané im zweiten Spiel von Beginn an.
Fußball-EM 2021

Nach der Frankreich-Niederlage könnte die Stunde von Leroy Sané schlagen

Leroy Sané war einer der Verlierer der Vorbereitung. Nach der Niederlage gegen Frankreich aber könnten genau seine Fähigkeiten gefragt sein.

Manch einer sieht den Grund für die Niederlage in der Taktik von Joachim Löw. Daran hat es aber nun wirklich nicht gelegen.
Fußball-EM 2021

Es muss doch jemand schuld an der Niederlage sein!

Manchmal ist es allzu offensichtlich: Frankreich war besser als Deutschland. Trotzdem weigern sich die Verlierer die Übermacht anzuerkennen. Es muss doch jemand schuld sein!

Zur Fußball-EM sprechen unsere beiden Reporter Tilmann Mehl und Florian Eisele im EM-Talk über die Lage der Nationalmannschaft und allgemeine Themen rund um das Turnier.
Fußball-EM 2021

Der EM-Talk im Video: Gewinner, Verlierer und zwei steile Thesen

In der ersten Ausgabe unseres EM-Talk meldet sich unser Reporter Tilmann Mehl direkt aus dem DFB-Trainingslager in Herzogenaurach.