Newsticker
RKI warnt vor Überschätzung von Selbsttests in der Pandemie-Bekämpfung
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. B17 wurde nach Lkw-Unfall vorübergehend gesperrt

Augsburg

15.01.2019

B17 wurde nach Lkw-Unfall vorübergehend gesperrt

Auf der B17 im Stadtgebiet waren zwei Lkw kollidiert.
Bild: Berufsfeuerwehr

Die B17 ist am Mittag im Stadtgebiet vorübergehend gesperrt worden. Zwei Lastwagen waren zusammengestoßen.

Der Unfall ereignete sich kurz nach zwölf Uhr zwischen den beiden B17-Auffahrten Gabelsbergerstraße und Eichleitnerstraße. Wie die Berufsfeuerwehr Augsburg meldet, sind in Fahrtrichtung Landsberg zwei Lastkraftwagen zusammengestoßen. Ein Lkw-Fahrer wurde dabei in seinem Führerhaus eingeklemmt. Der Verletzte wurde von der Feuerwehr aus dem Fahrerhaus befreit. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

Kurzzeitig war die B17 in südlicher Richtung komplett gesperrt. 24 Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Göggingen und der Berufsfeuerwehr Augsburg waren im Einsatz. (ina)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

15.01.2019

Ja da bin ich gespannt wie lange es noch dauert bis endlich mal unsere Politfuzzis aufwachen und das längst überfällige Überholverbot für LKW beschließen....Mehr Geschwindigkeitskontrollen wären auch dringend nötig!

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren