Newsticker
RKI registriert 2400 Corona-Neuinfektionen: Inzidenz liegt jetzt bei 16,9
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Inningen: So ist der Alltag in der Augsburger Ankereinrichtung

Inningen
24.08.2018

So ist der Alltag in der Augsburger Ankereinrichtung

Der Eingangsbereich der Inninger Ankereinrichtung ist ein Treffpunkt. Hier kommen die Mitarbeiter des Sicherheitsdiensts zur Lagebesprechung zusammen.
Foto: Silvio Wyszengrad

Seit zwei Wochen leben knapp 30 Männer in der Alten Ziegelei Inningen. Kommende Woche kommen 20 Bewohner hinzu. Dabei wird sich aber noch einiges ändern.

In der Ankereinrichtung in Inningen liegen Freud und Leid nah beieinander. Seit Montag vergangener Woche leben knapp 30 Bewohner aus Gambia und der Türkei in der Alten Ziegelei in der Hohenstaufenstraße. Die Asylbewerber sind in ihrem Verfahren weit vorgerückt und warten in Augsburg auf ihren endgültigen Bescheid. Zwei Türken haben vergangene Woche ihre Aufenthaltsgenehmigung erhalten. Sie gelten in Deutschland nun als anerkannt und dürfen sich außerhalb der Einrichtung eine Wohnung suchen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.