Newsticker
Bayern hält an FFP2-Maskenpflicht fest - auch für Schüler im Unterricht
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Kommunalwahl 2020: Eva Weber: Die OB-Kandidatin, die nie Politikerin werden wollte

Kommunalwahl 2020
05.03.2020

Eva Weber: Die OB-Kandidatin, die nie Politikerin werden wollte

Eva Weber hat sich als Motiv für ihr Porträtfoto die Wasserwachtstation am Kuhsee herausgesucht. Erstens sei der Kuhsee einer der schönsten Augsburger Orte, zweitens stehe die Wachstation für die vielen Ehrenamtlichen, ohne die eine Gesellschaft nicht funktioniere.
Foto: Peter Fastl

Plus Die CSU-Frau warnt vor der Verteufelung des Autos, hat ihres aber abgeschafft. Annäherung an eine Kandidatin, die sagt, einen Spagat hinlegen zu müssen.

Das Wort Nein kommt ihr nicht über die Lippen, auch wenn es aus ihrer Sicht jetzt wohl mal angebracht wäre. Es ist fünf Wochen vor der Wahl, Eva Weber steht in ihrem Wahlkampflokal am Moritzplatz vorne auf der Bühne und diskutiert mit Klimaschützern und Radaktivisten. Immer einer kommt auf die Bühne, um sein Statement vorzubringen – ein Dialog auf Augenhöhe, so die Botschaft des Formats, auch wenn manchem Diskutanten vor Aufregung die Hände zittern.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

05.03.2020

@PETER.P ??? Geht`s noch?!? Kennen Sie den Unterschied zwischen "Führer" und Führungspersönlichkeit?
Bringen Sie hier keine falschen Töne in die Kommentare!

Permalink
05.03.2020

Tja, wenn man das liest, fragt man sich, ob das die richtige OB-Kandidatin ist?Als OB muss man schon "Mumm in den Knochen" haben und eine starke Führungspersönlichkeit sein. All die Aussagen, welche hier beschrieben wurden, zeigen, dass man nicht 100%-ig hinter der Sache steht. Lieb, nett und sympatisch sein allein genügt nicht, um als OB die Probleme einer Stadt wie Augsburg tatkräftig und energisch anzupacken.

Permalink
05.03.2020

Sie wollen einen richtigen Führer?

Permalink