Newsticker
Scholz kündigt weitere Waffenlieferungen an – USA verstärken Truppen
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Kriminal-Fall: Endete Spanien-Reise mit einem Mord?

Kriminal-Fall
28.08.2008

Endete Spanien-Reise mit einem Mord?

Josef J. war ein verschlossener Mensch. Am 22. März 1997 verließ er sein Haus in Lagerlechfeld (Kreis Augsburg), um an die Costa Brava zu fahrern. Es wurde eine Reise ohne Wiederkehr. Elf Jahre später wurde er nun für tot erklärt. Von Klaus Utzni

Von Klaus Utzni

Josef J. war ein verschlossener, introvertierter Mensch, der sich bei seinen persönlichen Angelegenheiten wenig in die Karten schauen ließ. Am 22. März 1997, sieben Tage nach seinem 50. Geburtstag, verließ er um 5.30 Uhr seine Wohnung in Lagerlechfeld (Kreis Augsburg), um in Spanien Probleme mit seinem Ferienhaus zu regeln. Es wurde eine Reise ohne Wiederkehr.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.