Newsticker
Neuer Höchstwert: Inzidenz bei 528,2 – 34.145 Neuinfektionen und 30 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Region Augsburg: Uniklinik Augsburg "fährt auf Verschleiß" - wie lange kann das gut gehen?

Region Augsburg
16.11.2021

Uniklinik Augsburg "fährt auf Verschleiß" - wie lange kann das gut gehen?

An der Universitätsklinik denkt man über Szenarien nach, wie mit den hohen Corona-Fallzahlen umgegangen werden kann. Wenn nichts anderes bleibt, müsste eine Triage erfolgen.
Foto: Ulrich Wagner (Archivbild)

Plus Die Krankenhäuser im Großraum Augsburg sind am Limit und teils darüber hinaus. Sollte sich die Lage weiter zuspitzen, könnte an der Uniklinik eine Triage zum Thema werden.

Die Lage in den Krankenhäusern in der Region ist angesichts der hohen Corona-Fallzahlen und den daraus folgenden Patientenzahlen weiterhin äußerst angespannt. "Wir haben an verschiedenen Stellen Überbelegungen. Die Krankenhäuser tun, was sie können", so Prof. Axel Heller, Chefarzt an der Uniklinik und Ärztlicher Leiter der Krankenhauskoordinierung im Großraum Augsburg. Inzwischen gebe es an den einzelnen Häusern auch keine Möglichkeiten mehr, zusätzliche Intensivbetten in Betrieb zu nehmen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.