Newsticker
Ukraine ordnet offenbar an, Mariupol nicht länger zu verteidigen
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Stadt öffnet Spielplatz nach tödlicher Tragödie – Ermittlungen laufen weiter

Augsburg
17.01.2022

Stadt öffnet Spielplatz nach tödlicher Tragödie – Ermittlungen laufen weiter

Nach dem tödlichen Unfall auf dem Augsburger Spielplatz, war das Areal rund ein halbes Jahr gesperrt. Nun gibt die Stadt einen Teil wieder frei.
Foto: Annette Zoepf (Archivbild)

Plus Ein halbes Jahr ist es her, dass ein Ahorn auf einem Augsburger Spielplatz ein Kind erschlug. Das Baum-Gutachten ist abgeschlossen. So ist der Stand der Ermittlungen.

Rund ein halbes Jahr lang war der Spielplatz an der Äußeren Uferstraße/Ecke Dieselstraße im Augsburger Stadtteil Oberhausen nach der tödlichen Tragödie gesperrt. Ein umstürzender Baum hatte im Juli 2021 eine Mutter und ihre beiden Töchter unter sich begraben. Die Familie saß gerade auf einer Wippe, als das Unglück passierte. Das jüngste Kind, 22 Monate alt, erlag seinen Verletzungen, die Mutter wurde schwer verletzt. Wie die Stadt am Montag bekannt gab, ist der nördliche Teil des Spielplatzes jetzt wieder geöffnet. Wie der Stand der Ermittlungen ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

18.01.2022

Sagenhaft - die Dauer von 1/2 Jahr.

Permalink