Newsticker

Merkel betont Notwendigkeit weiterer Corona-Beschränkungen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Haunstetter machen sich verdient

Ehrungen

04.08.2017

Haunstetter machen sich verdient

Auszeichnung für vier Funktionäre aus einem Verein. Auch ein ausgebildeter Bergwanderführer wird geehrt

Beim Tag des Ehrenamtes des BLSV-Sportbezirks Schwaben in der Stadthalle Schwabmünchen erhielten verdiente Funktionäre aus Haunstetten vier von fünf Ehrungen. Die Sektion Augsburg des Deutschen Alpenvereins kam auch zu Ehren.

Als Erster „auf dem Gipfel“ für den Kreisverband Augsburg-Stadt stand der Sportfunktionär von der Sektion Augsburg des Deutschen Alpenvereins. Er ist seit 1972 im Verein und dort tätig als Bergwanderführer, Tourenwart und Ausbildungsreferent, dazu ferner verantwortlich für das Winterprogrammheft und das Vortragsprogramm (Plakate). Auch ist er Mitglied der Hochtourengruppe von Lois Färber (Peru und Ecuador) sowie ausgebildeter Bergwanderführer im Tiroler Bergsportführerverband.

vom FC Haunstetten ist seit 1981 im Ehrenamt, Schwimmhelfer und Mitarbeiter beim Ausbau der Vereinshütte in Rieden. Dazu fleißiger Helfer bei zahllosen Veranstaltungen des Vereins. Kraus war erst stellvertretender Abteilungsleiter Schwimmen, dann Abteilungsleiter und ist Betreuer der „Seepferdchen-Gruppe“. Bis 2015 war er Vorsitzender des Vereins.

vom FC Haunstetten ist seit 1975 im Verein aktiv. Er war Fußballtrainer für die Jugend und Senioren in verschiedenen Vereinen und Fußballschiedsrichter. Bis 2014 trainierte er noch die 1. Mannschaft des FC Haunstetten, seit 2015 ist er Vorsitzender des Vereins. Er war auch viele Jahre Trainer der TG Viktoria Augsburg.

vom TSV Haunstetten ist seit 49 Jahren im Ehrenamt als Abteilungsleiter Tischtennis, Erster Schriftführer im Verein sowie seit 10 Jahren Leiter der Walking-Gruppe.

vom TSV Haunstetten spielt seit dem 6. Lebensjahr im Verein Fußball. Seit den 80er Jahren ist er im Ehrenamt: Jugendleiter, Kassier, stellvertretender Leiter der Fußballabteilung, Abteilungsleiter Fußball und von 1992 bis 1998 auch 3. Vorsitzender des Gesamtvereins.

Die guten Plätze des TSV Haunstetten in der Bezirksliga Süd in den vergangenen Jahren sind nicht zuletzt sein Verdienst. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren