Newsticker
Brinkhaus für ein halbes Jahr als Unionsfraktionschef gewählt
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Kanuslalom: Augsburger Aigner quält sich im Eiswasser für Olympia

Kanuslalom
17.01.2021

Augsburger Aigner quält sich im Eiswasser für Olympia

Auch bei eisigen Temperaturen trainiert der Augsburger Kanute Hannes Aigner hart für seinen Olympia-Einsatz im Sommer.
Foto: Michael Hochgemuth

Hannes Aigner war bereits für die Olympischen Spiele in Tokio 2020 qualifiziert. Dann folgten Corona und die Verschiebung auf 2021. Wie der Athlet mit dieser Situation umgeht.

Es ist ein trüber Wintermorgen am Augsburger Eiskanal. Die Temperaturen liegen im Minusbereich. Über Nacht hat es geschneit, Bäume und Sträucher sind mit einer Frostschicht überzogen, die Wege an manchen Stellen vereist, an anderen matschig. Das Wasser ist eiskalt, ohne Neopren-Kleidung und Handschuhe, im Fachjargon „Paddelpfötchen“ genannt, geht es nicht. Es gäbe sicher optimalere Bedingungen für einen Slalomkanuten, der sich gerade auf die Olympischen Spiele vorbereitet. Doch Hannes Aigner stört das nicht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.