Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Wahlergebnis Marktoberdorf: Stimmkreis Marktoberdorf: Das Ergebnis der Landtagswahl 2018

Wahlergebnis Marktoberdorf
16.10.2018

Stimmkreis Marktoberdorf: Das Ergebnis der Landtagswahl 2018

Wie wählten die Menschen im Stimmkreis Marktoberdorf? Bei uns gibt es das Ergebnis.
Foto: Silvio Wyszengrad (Symbolbild)

Der Stimmkreis Marktoberdorf umfasst bei der Landtagswahl 2018 in Bayern Teile des Landkreises Ostallgäu. Hier finden Sie das Ergebnis für diesen Stimmkreis.

Im Stimmkreis Marktoberdorf wurden über 90.000 Wahlberechtigte dazu aufgerufen, den neuen Landtag für Bayern zu wählen. Das Gebiet mit vielen Orten aus dem Kreis Ostallgäu gehört zu den insgesamt 91 Simmkreisen bei der Landtagswahl 2018.

Wie wählten die Menschen hier? In jedem Stimmkreis hatten Parteien Direktkandidaten aufgestellt, denen eine Stimme gilt. Mit einer zweiten Stimme konnten sich die Wähler bei der Landtagswahl in Bayern außerdem für einen der Abgeordneten entscheiden, die für ganz Schwaben antreten.

Bis 18 Uhr wähtlen die Menschen in Bayern. Hier finden Sie die Stimmkreisergebnisse:

Landtagswahl 2018 in Bayern: Das ist der Stimmkreis Marktoberdorf

Ein Stimmkreis entspricht bei der Landtagswahl in Bayern nicht automatisch einem Landkreis. So gehören zum Stimmkreis Marktoberdorf mit der Nummer 711 viele Orte aus dem Ostallgäu - aber nicht alle.

Neben den drei Städten Buchloe, Füssen und Marktoberdorf zählen noch diese Orte dazu: Aitrang, Baisweil, Bidingen, Biessenhofen, Eggenthal, Eisenberg, Friesenried, Görisried, Günzach, Halblech, Jengen, Kaltental, Kraftisried, Lamerdingen, Lechbruck am See, Lengenwang, Nesselwang, Obergünzburg, Oberostendorf, Osterzell, Pfronten, Rettenbach a.Auerberg, Rieden am Forggensee, Ronsberg, Roßhaupten, Rückholz, Ruderatshofen, Schwangau, Seeg, Stötten a.Auerberg, Stöttwang, Unterthingau, Untrasried, Waal, Wald und Westendorf.

Wer in den anderen Orten im Landkreis lebt, wählt dagegen im Stimmkreis Kaufbeuren. Dieser umfasst außerdem die kreisfreie Stadt Kaufbeuren und Teile des Unterallgäus.

Ergebnis im Stimmkreis Marktoberdorf: Direktkandidaten bei der Landtagswahl 2018

Zehn Direktkandidaten der verschiedenen Parteien werben um die Stimmen der Wähler. Diese Bewerber treten im Stimmkreis Marktoberdorf an:

  • CSU: Angelika Schorer
  • SPD: Dr. Paul Wengert
  • Freie Wähler: Susen Knabner
  • Grüne: Christian Vavra
  • FDP: Marcus Prost
  • Linke: Christoph Gänsheimer
  • AfD: Wolfgang Rotter
  • Bayernpartei: Jürgen Eißner
  • ÖDP: Roland Wagner
  • V-Partei: Leonie Wohlfahrt

Stimmkreis Marktoberdorf: das Wahlergebnis der vergangenen Landtagswahl

Wie fiel das Ergebnis im Stimmkreis bei der Landtagswahl 2013 aus? Damals setzte sich die CSU-Kandidatin Angelika Schorer durch. Hier die Wahlergebnisse:

  • Angelika Schorer (CSU): 52,3 Prozent
  • Paul Wengert (SPD): 14,4 Prozent
  • Markus Trinkwalder (Freie Wähler): 10,1 Prozent
  • Theresa Schopper (Grüne): 7,6 Prozent
  • Peter Fendt (Bayernpartei): 6,9 Prozent
  • Toni Resch (FDP): 2,0 Prozent
  • Roland Wagner (ÖDP): 2,0 Prozent
  • Oliver Staude (Piraten): 1,8 Prozent
  • Paul Meichelböck (Linke): 1,5 Prozent
  • Helmut Klaus (Republikaner): 0,8 Prozent
  • Christian Andreas Aumiller (NPD): 0,6 Prozent

(AZ)

 

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.