Newsticker
Finnisches Parlament stimmt Nato-Mitgliedsantrag zu
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Dillingen: Diskussion um Dillinger Fußgängerzone ist neu entbrannt

Dillingen
28.02.2019

Diskussion um Dillinger Fußgängerzone ist neu entbrannt

Früher gab es in den Sommermonaten einen Gastrobereich zwischen Fielmann und Sparkasse. Die Königstraße war dann von Freitag- bis Sonntagabend in diesem Bereich gesperrt.
2 Bilder
Früher gab es in den Sommermonaten einen Gastrobereich zwischen Fielmann und Sparkasse. Die Königstraße war dann von Freitag- bis Sonntagabend in diesem Bereich gesperrt.
Foto: Stadtverwaltung

Es ist eines der Themen, auf das die neu gewählten Vorsitzenden des FDP-Ortsverbands setzen. Was die Stadt zu einer Königstraßen-Sperrung sagt.

Einen Neuanfang beschwört die Dillinger FDP. Christian Weber aus Fristingen ist in diesen Tagen zum neuen Ortsvorsitzenden gewählt worden. Und auch sein Stellvertreter Günther von Metzen ist neu im Amt. Beide sind noch gar nicht lange bei den Liberalen. Weber, der aus Gablingen stammt und dort schon einmal für den Gemeinderat kandidiert hat, ist 2017 bei der FDP eingetreten. Ihn fasziniere der Freiheitsgedanke, dass der Staat nur ein Gerüst bilde und nicht alles vorschreibe, sagt der 44-Jährige. Der Kaufmann, der im Außendienst eines Unternehmens arbeitet, sagt, es ärgere ihn immer wieder, wenn die FDP als „Partei der Besserverdienenden“ tituliert werde. Von Metzen hat, wie er bei einem Redaktionsgespräch erläutert, 2016 mal bei den Liberalen reingeschnuppert und inzwischen den Kreisvorsitzenden Alois Jäger näher kennen- (und schätzen) gelernt. Bei Stammtischen sei er sehr gut aufgenommen worden. Und der Eintritt bei den Liberalen sei für ihn auch eine rationale Entscheidung gewesen. „Ich habe den Wahlomat durchgespielt, da lag die FDP ziemlich weit oben“, erläutert der 46-jährige Dillinger.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.