Newsticker
RKI warnt vor Überschätzung von Selbsttests in der Pandemie-Bekämpfung
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Drei Autofahrer kontrolliert, drei Mal Drogen gefunden

Landkreis Dillingen

24.01.2019

Drei Autofahrer kontrolliert, drei Mal Drogen gefunden

 Die Polizei Dillingen hat an einem Tag gleich mehrfach mit Drogendelikte zu tun. In Dillingen, Lauingen und Haunsheim werden drei junge Männer erwischt. Was ihnen nun blüht.
Bild: Alexander Kaya

Die Polizei Dillingen hat an einem Tag gleich mehrfach mit Drogendelikte zu tun. In Dillingen, Lauingen und Haunsheim werden drei junge Männer erwischt. Was ihnen nun blüht.

Die Polizei hat am vergangenen Mittwoch gleich drei Männer, die unter Drogeneinfluss noch Auto gefahren sind, geschnappt. Los ging es um 11.40 Uhr in Lauingen. Ein 27-jähriger Toyota-Fahrer ist am Wittelsbacher Platz einer Verkehrskontrolle aufgehalten worden und musste sich einer Kontrolle unterziehen. Da es aus dem Auto massiv nach Marihuana roch und der Fahrer augenscheinlich unter Drogeneinfluss stand, musste er sich nach der Kontrolle einer Blutentnahme unterziehen, teilt die Polizei in ihrem Bericht mit.

Marihuana und Amphetamin

Gegen 21.20 Uhr wurde dann ein 33-jähriger Audi-Fahrer in der Prälat-Hummel-Straße in Dillingen kontrolliert. Auch hier ergaben sich Hinweise auf Drogenkonsum. Ein Vortest zeigte die Einnahme von Marihuana und Amphetamin an. Auch er musste sich Blut entnehmen lassen.

Bei einer weiteren Kontrolle wenige Minuten später, gegen 21.30 Uhr, in Haunsheim wurde ein 19-Jähriger mit seinem BMW aufgehalten. Da auch er scheinbar unter Drogeneinfluss stand, wurde sein Auto durchsucht. Hierbei fanden die Beamten Zubehör für Drogenkonsum. Der 19-Jährige musste sich ebenfalls einer Blutentnahme unterziehen.

Polizei erteilt Fahrverbot

Bei allen drei Fahrzeugführern wurden die Autoschlüssel sichergestellt, um eine Weiterfahrt zu unterbinden. Sie müssen mit einer Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz und Fahrverboten rechnen, teilt die Polizei mit. (pol)

Lesen Sie auch:

Betrüger am Telefon und Betrunkener im Haus

Vorsicht, wenn Oberkommissar Reuter anruft!

Wildunfall mit Folgen

Sind Radstreifen ein Schutz oder eine Gefahr?

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren