Newsticker
Laschet übernimmt volle Verantwortung für Debakel bei Bundestagswahl
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Landkreis Dillingen: Werkstätten geschlossen: Wer kümmert sich um Krankenhauswäsche?

Landkreis Dillingen
20.03.2020

Werkstätten geschlossen: Wer kümmert sich um Krankenhauswäsche?

Seit dieser Woche dürfen Behinderte in den Werkstätten nicht mehr arbeiten – Schutzmaßnahme. Das hat unter anderem Auswirkungen auf die Wäsche aus dem Krankenhaus. Die darf von Behinderten nicht mehr gewaschen werden.
Foto: dpa (Symbol)

Seit dieser Woche dürfen Behinderte in den Werkstätten nicht mehr arbeiten. Wie sich das auswirkt und welche Lösungen für den Landkreis Dillingen gefunden werden.

Anfang der Woche war Dominik Kratzer, Geschäftsführer der Lebenshilfe im Kreis Dillingen, etwas nervös. Denn auch die Werkstätten für Menschen mit Handicaps sollten geschlossen werden. Doch die Behinderten waschen sämtliche Laken und Bekleidung von Ärzten und Pflegern in den Krankenhäusern in Dillingen, Wertingen und Buchloe – mehr als 1000 Kilogramm Wäsche. Am Mittwoch gab dann das Bayerische Gesundheitsministerium die Allgemeinverfügung über die Schließung aller Werkstätten und Förderstätten heraus. Bis einschließlich 19. April dürfen Menschen mit Behinderung nicht mehr in diesen Einrichtungen betreut werden, sondern zuhause von ihren Angehörigen. Für die Lebenshilfe bedeutete das konkret: Rund 20 Menschen mit Behinderung, die in der Wäscherei tätig sind, fielen damit weg.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.