Einsatz

27.11.2018

Mülltonne brennt

Feuerwehr in Steinheim muss ausrücken. In zwei Fällen in Wittislingen und Dillingen sucht die Polizei Zeugen

Die Feuerwehr Steinheim musste am vergangenen Sonntagnachmittag gegen 14 Uhr ausrücken. Bei der Polizeiinspektion Dillingen wurde der Brand eines Mülltonnenhäuschens in Steinheim, Kirchstraße, mitgeteilt. Die zum Einsatz beorderten Beamten stellten vor Ort fest, dass der Brand durch unsachgemäße Entsorgung von heißer Asche in der Mülltonne durch einen 31-Jährigen verursacht wurde. Durch das Feuer wurden die Mülltonne, das Mülltonnenhäuschen sowie mehrere darin befindliche Kleingeräte beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Vor Ort war die Feuerwehr Steinheim mit zehn Mann, teilt die Polizei mit. In zwei weiteren Fällen sucht die Polizei noch Zeugen.

Ebenfalls am Sonntag hat ein 20-Jähriger aus Wittislingen bei der Polizeiinspektion Dillingen mitgeteilt, dass der Türgriff der Fahrertür an seinem Pkw von einem bislang unbekannten Täter abgerissen wurde. Der junge Mann hatte seinen Pkw im Zeitraum vom 24. November, 18 Uhr, bis 25. November, 11.30 Uhr, in Wittislingen, Keltenweg, am Straßenrand abgestellt. Als er dann am Sonntag gegen Mittag zu seinem Fahrzeug kam, stellte er sogleich die Beschädigung an seinem Pkw fest. Die Schadenshöhe beläuft sich auf rund 200 Euro.

Einen weiteren Fall muss die Polizei in Dillingen bearbeiten. Im Zeitraum vom 23. November, 17 Uhr, bis 25. November, 12 Uhr, wurde ein am Fahrradständer der Bonaventura-Realschule in Dillingen abgestelltes Fahrrad entwendet. Das Rad war von der 15-jährigen Geschädigten mit einem Schloss versperrt worden, steht es im Polizeibericht vom Montag. Bei dem Rad handelt es sich um ein Mountainbike der Marke „Giant“, Farben weiß und grün, Wert circa 300 Euro. (pol)

oder Beobachtungen zu den Fällen nimmt die Polizei Dillingen unter Telefon 09071/560 entgegen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren