Newsticker
Vertrag wird nicht verlängert: Bayern verzichtet künftig auf die Luca-App
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Landkreis Dillingen: Corona-Booster-Impfungen für Jugendliche auch im Kreis jetzt möglich

Landkreis Dillingen
07.01.2022

Corona-Booster-Impfungen für Jugendliche auch im Kreis jetzt möglich

Ein Leser hat sich bei unserer Zeitung und dem Dillinger Landratsamt beschwert: trotz Termins wurde sein Sohn nicht geboostert. Der ärztlicher Leiter des Impfzentrums erklärt, warum.
Foto: Mona Wenisch, dpa (Symbolbild)

Plus Ein Zeitungsleser hat sich beschwert: trotz Termins wurde sein Sohn nicht geboostert. Der ärztlicher Leiter des Impfzentrums erklärt, warum. Und was jetzt anders ist.

Die Wut ist offensichtlich groß: Ein Vater aus dem Kreis Dillingen beschwert sich schriftlich, weil sein 17-jähriger Sohn Ende vergangenen Jahres keine Auffrischungsimpfung erhalten hatte. Weder in Dillingen, wo die beiden laut Auskunft des Vaters, der seinen Sohn impfen lassen wollte, vom Sicherheitsdienst aus der Halle gebracht wurden, noch in Gundelfingen. Dabei hatte der Sohn immer einen Termin gehabt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

04.01.2022

Seit 29.12.2021 sind Drittimpfungen bei Jugendlichen wohl erlaubt. Der Artikel führt in dieser Form zu Verunsicherung, ging mir gerade auch so. Nach Telefonat mit dem Gesundheitsamt wurde mir bestätigt, dass nun auch Jugendliche die Auffrischung erhalten können. Vielleicht sollte hier eine Richtigstellung erfolgen.

Permalink