Newsticker

Söder warnt vor einer Lockerung der Corona-Regeln über Silvester
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Schritt für Schritt Richtung Bayernliga

Tischtennis

28.02.2018

Schritt für Schritt Richtung Bayernliga

Konzentriert und erfolgreich: Dillingens Ulrich Foag.
Bild: Karl Aumiller

Beim TV Waal im Allgäu macht es Landesliga-Erster Dillingen aber spannend. Dem nächsten Heimspiel gegen Dachau kommt schon vorentscheidender Charakter zu.

Die Tischtennis-Herren des TV Dillingen setzen ihren Landesliga-Siegeszug fort. Allerdings tat sich der Tabellenführer beim Aufsteiger TV Waal schwerer als gedacht, ehe der 9:7-Erfolg feststand.

Zu Beginn punkteten fast schon in gewohnter Manier das Doppel Ulrich Foag/Benedikt Hirner und Andreas Wollitzer/Hermann Keller. Knapp an einem Überraschungserfolg schrammten Joel Mittel/Manuel Pulci nach 2:0-Satzführung vorbei. Foag und Hirner legten auch im Einzel postwendend nach. Nach der Niederlage von Mittel und Pulci im Einzel erhöhten Wollitzer, Keller und erneut Foag auf 7:3. Die Allgäuer Gastgeber konnten jedoch nochmals antworten. Hirners Niederlage sorgte für weitere Verunsicherung beim Favorit. Beim Zwischenstand von 7:7 holte dann aber Pulci den so wichtigen achten Punkt. Das Schlussdoppel dominierten Foag/Hirner klar.

Am Samstag könnte dem Heimspiel gegen den TSV Dachau (18.30 Uhr, Mittelschulhalle) bereits ein vorentscheidender Charakter in Sachen Bayernliga-Aufstieg zukommen.

Im Bezirkspokal auf Verbandsebene verloren Foag, Mittel und Keller das Finale knapp mit 2:4 gegen den TSV Königsbrunn. Beim Damen-Bezirkspokalfinale auf Bezirksebene war ebenfalls Königsbrunn der Gegner. Mit 0:4 unterlagen hier die Dillingerinnen Jasmin Kaim, Daniela Pausewang und Manuela Sing, freuten sich aber dennoch über ihren starken zweiten Rang. Die erste Jungenmannschaft holte in ihrer Bezirkspokalendrunde ebenfalls Platz zwei hinter dem TTC Langweid. Im Ligaalltag schafften die Damen I beim 8:4 gegen den TSV Burgau den nächsten wichtigen Erfolg im Kampf um die Relegationsplätze. Den Klassenerhalt sicherten sich die Herren II beim SC Siegertshofen II (9:6).

Weitere TVD-Ergebnisse: TTF Unteres Zusamtal III – Herren V 2:9; Rain – Jungen II 8:4; Wertingen – Jungen IV 3:7; Herren VII – Wertingen II 3:7; TSV Königsbrunn II – Damen II 8:1

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren