Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt erstmals bundesweit über 500
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Die Bürgermeister sind geladen

29.01.2014

Die Bürgermeister sind geladen

Dunkle Wolken über der Stromtrasse – auch wenn sie noch gar nicht steht (das Bild wurde andernorts aufgenommen). Doch die Masten und eventuelle Auswirkungen auf Mensch und Natur lassen die Bürger und Bürgermeister aufhorchen.
Foto: dpa

Mit Blick auf die Planungen zu den neuen Hochspannungsleitungen zeigen sich die Rathauschefs irritiert und teils erbost. Heute findet ein Gespräch bei Landrat Rößle statt

Donauwörth Sie sollen bis zu 70 Meter messen und quer durch die Region führen – die Masten der geplanten Gleichstromleitung zwischen Bad Lauchstädt in Sachsen–Anhalt und Meitingen. In acht Jahren bilden sie eine der drei deutschen „Stromautobahnen“ für die Energiewende. Heute besprechen sich die Bürgermeister mit Landrat Stefan Rößle in Donauwörth, wie man in der Region künftig mit dem Großvorhaben umgeht. Eines zeichnet sich schon jetzt ab: Es wird schwer sein, in der Region mit einer Stimme zu sprechen – keine Kommune will die Leitungen direkt vor der Haustüre haben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.