Newsticker
WHO erteilt Notfallzulassung für chinesischen Corona-Impfstoff von Sinopharm
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Harburg : B 25 Sperrung: Bewohner müssen Lkw-Lärm aushalten

Harburg 
26.08.2019

B 25 Sperrung: Bewohner müssen Lkw-Lärm aushalten

Die Schilder für die kommende Umleitung sind bereits aufgestellt: Ab 2. September ist die B25 zwischen Harburg und Großsorheim komplett gesperrt. Die Heroldinger wissen schon jetzt, dass die zweieinhalb Monate Bauzeit für sie hart werden, denn viele Autofahrer und Laster nutzen den Schleichweg durch ihr Dorf. 
2 Bilder
Die Schilder für die kommende Umleitung sind bereits aufgestellt: Ab 2. September ist die B25 zwischen Harburg und Großsorheim komplett gesperrt. Die Heroldinger wissen schon jetzt, dass die zweieinhalb Monate Bauzeit für sie hart werden, denn viele Autofahrer und Laster nutzen den Schleichweg durch ihr Dorf. 
Foto:  Szilvia Iszo

Plus Ab 4. September wird an der B 25 wieder gebaut. Die Heroldinger kämpfen gegen die zu erwartende Blechlawine. Warum eine Sperrung der Ortsdurchfahrt nicht möglich ist.

Wenn kommenden Mittwoch, 4. September, die Bauarbeiten an der B25 zwischen Harburg und Großsorheim beginnen, dann beginnen auch harte Zeiten für die rund 400 Bewohner in Heroldingen. Zweieinhalb Monate ist die Bundesstraße gesperrt, weil das staatliche Bauamt Augsburg den Straßenbelag erneuert. Die wichtige Verbindung zwischen Donauwörth und Nördlingen wird bis mindestens 15. November zu sein. Die offizielle Umleitung führt über Monheim, Wemding und Fessenheim nach Nördlingen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren