1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Südspange: Unfall legt Verkehr lahm

Donauwörth

03.12.2019

Südspange: Unfall legt Verkehr lahm

Die Polizei meldet einen Unfall, der sich am Montag auf der Südspange bei Donauwörth ereignet hat.
Bild: Wolfgang  Widemann (Symbolbild)

In und um Donauwörth ist es am Montag im Feierabendverkehr zu größeren Staus gekommen. Schuld daran war ein Autofahrer, der nicht aufgepasst hat. 

Ein junger Mann hat am Montag mit einem Unfall auf der Südspange (B16) bei Donauwörth den Feierabendverkehr ein Stück weit lahmgelegt. Die Karambolage passierte der Polizei zufolge um 16.50 Uhr auf der Bundesstraße auf Höhe des Airbus-Flugfelds.

Zusammenstoß auf der B16

Der 26-Jährige aus Friedberg war dort in östlicher Richtung unterwegs. Der Verkehr war zu diesem Zeitpunkt derart dicht, dass sich auf der B16 ein Stau bildete. Der Fahrer erkannte dies. Er blickte jedoch laut eigenen Angaben weiter nach vorne und übersah den hinteren Teil der Fahrzeugschlange. Folge: Der 26-Jährige krachte mit seinem Wagen nahezu ungebremst auf das Heck eines stehenden Pkw, an dessen Steuer eine 24-Jährige saß.

Die Frau wurde durch den Aufprall am Nacken verletzt und begab sich in ärztliche Behandlung. Ihr Beifahrer, 45, und der Unfallverursacher blieben nach erstem Anschein unversehrt. Der Sachschaden summiert sich auf schätzungsweise 9000 Euro. Beide Autos blieben noch fahrbereit, jedoch kam es durch die Rückstauungen, welche die Karambolage auslöste, zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die zogen sich nach Auskunft der Polizei in und um Donauwörth über etwa eine halbe Stunde hin. (dz)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren