Startseite
Icon Pfeil nach unten
Donauwörth
Icon Pfeil nach unten

Rain: Rains Bürgermeister Karl Rehm zieht Bilanz über ein "nicht normales Jahr"

Rain

Rains Bürgermeister Karl Rehm zieht Bilanz über ein "nicht normales Jahr"

    • |
    Die Stadt Rain hat ein bewegtes Jahr hinter sich.
    Die Stadt Rain hat ein bewegtes Jahr hinter sich. Foto: Nitsche Fotografie, Rain

    "Dieses Jahr war kein normales Jahr." Diese Feststellung, die Rains Bürgermeister Karl Rehm in seiner Jahresschlussansprache traf, hatte viele Schattierungen. Vor allem die Rahmenbedingungen von Corona, die Trennung der Verwaltungsgemeinschaft und die Bundestagswahlen haben Ausnahmesituationen geschaffen. Hinzu kamen Widrigkeiten, die die regulären Aufgaben von Verwaltung und Politik beeinträchtigt haben. Alles in allem sei das vergangene Jahr von Herausforderungen geprägt gewesen, die vor allem eines gezeigt hätten: "Wir müssen uns der sich verändernden Welt durch Zusammenhalt gemeinsam stellen." Er wünscht sich, eine gute Partnerschaft aller, denn nur dann könnten die vielfältigen Aufgaben gelingen. Im einzelnen hatte Bürgermeister Rehm im Rückblick folgende Schwerpunkte:

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden